BG-Verkehr: Informative Animationsfilme für den Güterverkehr

Im Fahreralltag geht vieles ganz gewohnt von der Hand. Doch gerade die kleinen, alltäglichen Handgriffe und Verhaltensweisen sind es, mit denen man viel für die eigene Sicherheit und Gesundheit – und auch anderer Beteiligter – tun kann. Zum Beispiel durch richtiges Ein- und Aussteigen ins Fahrerhaus, beim durchdachten Öffnen von Laderäumen oder beim rückenfreundlichen Heben und Tragen.
Zu Themen wie diesen bietet die BG-Verkehr auf ihrer Website mittlerweile mehr als 25 informative Animationsfilme an. Die Clips sind gedacht als Unterstützung […]

Read more...

Azubi-Vergütung: Angehende Fachkräfte für Lagerlogistik verdienen gut

Jedes Jahr im Januar veröffentlicht das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eine Auswertung der tariflichen Ausbildungsvergütungen aus dem Vorjahr.
Hier die interessantesten Zahlen zu 2018 im Überblick:

908 € pro Monat betrug die tariflichen Ausbildungsvergütung im Gesamtdurchschnitt.
Ost-West-Unterschiede blieben unverändert: Westdeutschland 913 €, Ostdeutschland 859 €.
Azubis haben 3,7 Prozent mehr Geld bekommen als 2017.
Im Vorjahr betrug der Anstieg 2,6 Prozent.
2018 gab es wieder beträchtliche Unterschiede in der Vergütungshöhe. Top-Verdiener waren angehende Maurer (1.159 €) und Mechatroniker (1.088 €), die niedrigsten Beträge wiesen Schornsteinfeger […]

Read more...

kommmitmensch: Mehr Sicherheit und Gesundheit im Betrieb

Sicherheit und Gesundheit sollen zentrale Werte für jede Organisation sein – das ist das Ziel der Präventions-Kampagne „kommmitmensch“ der gesetzlichen Unfallversicherung. Damit sollen Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren weiter reduziert werden. Ziel ist die Vision Zero, also eine Welt ohne Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen.
Die Kernbotschaft der Kampagne lautet: „Sicherheit und Gesundheit sind Werte für alle Menschen, jede Organisation und die Gesellschaft. Sie sollen Gegenstand allen Handelns werden. Präventives Handeln ist lohnend und sinnstiftend.“
Die Kampagne setzen vor allem dort an, […]

Read more...

SPEDION und HELO in VerkehrsRUNDSCHAU

Unser SPEDION-Kunde HELO GmbH Logistics & Services ist langjährig erfahrener Experte für Transport- und Speditionslogistik und führt europaweit Spezial- und Schwerlasttransporte aus. Das Besondere hierbei: Für die Auftragsausführung greift die Spedition aus Weißenfels (Sachsen-Anhalt) nicht auf unternehmenseigene Fahrzeuge, sondern auf eine externe Flotte von über 40 fest disponierten Lkw zurück. Um so wichtiger ist es für das Unternehmen, den Status der Aufträge der Subunternehmer jederzeit im Blick zu haben. Auf der Suche nach einer kostengünstigen, funktionalen und einfach bedienbaren […]

Read more...

LOGENIOS eG ermöglicht systemübergreifenden Datenfluss

Je stärker die Digitalisierung in der Transportbranche voranschreitet, desto selbstverständlicher setzen Partnerunternehmen eine transparente Echtzeit-Information zum Status ihrer Sendung voraus. Auch die beauftragte Spedition profitiert für eine nachhaltige Tourenplanung von dem Wissen der minutengenauen geschätzten Ankunftszeit. Die Realität zeigt jedoch, dass der Datenfluss innerhalb einer Lieferkette – also zwischen Versender, Transporteur und Empfänger – durch den Einsatz unterschiedlicher, meist untereinander inkompatibler IT-Systeme immer wieder unterbrochen wird. Wo Daten automatisch und ohne Aufwand fließen könnten, erfolgt die Weiterleitung aufwändig per […]

Read more...

LogiMAT 2019: Käffchen?

Ab heute ist LogiMAT 2019 – und alle gehen hin. Denn wer die Internationale Fachmesse für Intralogistik und Prozessmanagement vom in Stuttgart verpasst, verpasst auch die einzigartige Möglichkeit, sich umfassend über fortschrittliche Lösungen und zukunftsweisende Trends des Marktes zu informieren, die hier an den drei Messetagen kompakt präsentiert werden.
Dazu zählen selbstverständlich auch unsere SPEDION-Produkte, deren vielfältigen Möglichkeiten wir Ihnen am SPEDION-Stand in Halle 8, G81 herzlich gerne vorstellen – unsere Android-Telematiklösung SPEDION App, unser Webportal SPEDIONline und unser mobiles […]

Read more...

Gefahr durch Eisplatten vermeiden

„40-Tonner verliert Eisplatten“, „Eisplatte beschädigt Windschutzscheibe“, „Eisplatten krachen von Laster auf Auto“ – Nachrichten wie diese aus Süddeutschland im Januar 2019 lassen sich derzeit beliebig in allen Regionen Deutschlands finden. Immer wieder unterlassen es Kraftfahrer, ihr Fahrzeug vor Fahrtantritt von Schnee und Eis zu befreien.
Dabei sind „von Lkw-Dächern herabfallende Eisplatten […] für den nachfolgenden Verkehr ein erhebliches Risiko“, schreibt der ADAC. Das Eis wird schnell zu gefährlichen Geschossen, die auf die nachfolgende Windschutzscheibe einschlagen oder auf die Straße stürzen […]

Read more...

SPEDION auf der LogiMAT 2019

Der Wunsch: Für eine hochpräzise Planung aller Abläufe und effiziente Steuerung der Unternehmensflotte jederzeit den Überblick zu haben, wo und in welchem Status die einzelnen Fahrzeuge sich aktuell befinden. Und: Die Automatisierung und Digitalisierung individueller Unternehmensprozessen, um Zeit zu sparen und mögliche Fehler zu minimieren. Die Realisierung: SPEDION App.
Unsere Android-Telematiklösung sorgt durch die digitalisierte Übertragung von Echtzeit-Statusmeldungen für einen zuverlässigen Austausch der wesentlichen Informationen. Unter Berücksichtigung des Live-Traffic und der Lenk- und Ruhezeiten zeigt die SPEDION App minutengenau die […]

Read more...

Antragsstopp für Förderprogramm „Abbiegeassistenzsysteme“

Abbiegeassistenten können Unfälle vermeiden und Leben retten. Daher hat das Bundesverkehrsministerium das Förderprogramm „Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen (AAS)“ ins Leben gerufen. Konkret ging es um die freiwillige Aus- und Nachrüstung von LKW und Bussen mit Abbiegeassistenzsystemen.
Freigeschaltet wurde das Programm am 21. Januar 2019. Doch die fünf Millionen Euro Fördermittel war bereits nach vier Tagen erschöpft, so dass das Förderprogramm gestoppt wurde. Das Bundesamt für Güterverkehr bewertet diesen Umstand als Erfolg und schreibt auf seiner Website:
„Das Förderprogramm ‚Abbiegeassistenzsysteme‘ ist […]

Read more...

Mehr Lkw-Parkplätze in Niedersachsen

Auch wenn es sich anfühlt, wie ein Tropfen auf den heißen Stein: In Niedersachsen tut sich etwas in Sachen Lkw-Parkplätze. Das Land will bis zum Jahr 2025 rund 1.800 neue Stellplätze schaffen. Und zwar vor allem an den Autobahnen A1, A2 und A7, die stark frequentiert sind. Im Jahr 2017 wurden bereits 152 neue Plätze freigegeben, 2018 sollten es 163 Stellplätze werden. Deutschlandweit fehlen laut VEDA immer noch rund 31.000 Stellplätze an den Autobahnen. Es gibt also für alle […]

Read more...