Welche Pflichten bringt das neue EU-Mobility-Package?

2020 tritt das neue EU-Mobility-Package in Kraft. Welche Änderungen auf Transportunternehmer, Fuhrparkleiter und Disponenten zukommen, erläutern SBS-SchulungBeratungService-Inhaber Olaf Horwarth und namhafte Experten während der eintägigen SBS-Fachveranstaltung „EU-Mobility-Package“ am Donnerstag, 5. März 2020, im Technik Museum Speyer. Weitere spannende Vorträge: „Wege aus dem Fahrermangel“, „Telematik contra Datenschutz“, „Aktuelles zu ausländischen Fahrerlaubnissen und Fahreignungsregister“ sowie „Kontrollpraxis in Österreich“.
In der exklusiven Location erwarten Sie nicht nur wichtiges Branchen-Know-how und beeindruckende Technikexponate. Bei der begleitenden Fachausstellung präsentieren Partnerunternehmen über ihre Lösungen aus den Bereichen […]

Read more...

Rettungsgasse: Clevere Finger-Merkhilfe

Rettungsgassen sind Pflicht und retten Leben. Außerdem sorgen sie dafür, dass die Unfallstelle schnell geräumt und der Stau beseitigt wird. Weil viele Verkehrsteilnehmer immer noch nicht wissen, wie man eine Rettungsgasse bildet, erinnert die DEKRA nochmal an die Merkhilfe mit der Rechten-Hand-Regel:

Man blickt auf den rechten Handrücken.
Die Finger der rechten Hand stehen für die Fahrbahnspuren.
Die Rettungsgasse liegt immer zwischen Daumen und Zeigefinger.
Der Daumen symbolisiert also die linke Spur, wo die Autos nach links fahren sollen – und alle anderen […]

Read more...

LOGENIOS Forum: „Datentransfer – Wer teilt, der bleibt“

Zählen Sie zu den zahlreichen Transportunternehmern, die sich durch die steigenden Anforderungen der Verlader und der Digitalisierung 4.0 zunehmend unter Druck gesetzt fühlen? Dann haben wir eine hocheffiziente, ebenso einfache wie kostengünstige Lösung für Sie: LOGENIOS.
In der 2019 gegründeten LOGENIOS eG haben sich renommierte Software- und Telematik-Anbieter zu einer Kooperation zusammengeschlossen, um den Anwendern urch die Entwicklung generischer Schnittstellen einen reibungslosen, automatisierten Datenaustausch zwischen den verschiedenen Systemen zu ermöglichen. Digitalisierung 4.0 quasi als Selbstgänger.
Die in dieser Form einzigartige Kooperation […]

Read more...

LogiMAT 2020: SPEDION und LOGENIOS an einem Stand

Bei der internationalen Fachmesse LogiMAT dreht sich vom 10. bis 12. März 2020 in Stuttgart wieder alles um Lösungen, die Ihr Unternehmen noch effizienter, wettbewerbsfähiger und fit für die Zukunft machen. Auf die Lösungen von SPEDION treffen gleich alle drei Aspekte zu. Unser SPEDION-Team freut sich schon darauf, Ihnen an unserem Stand in Halle 8, Stand G36 in gemütlicher Atmosphäre die bewährten und vor allem unsere neuesten Features und Zusatzmodule für eine optimale Wirtschaftlichkeit, Tourenplanung und effiziente Auftragsabwicklung vorzustellen. […]

Read more...

BGHW: Richtig Heben und Tragen

Wer regelmäßig im Job schwere Waren heben und tragen muss, beansprucht seinen Rücken stark. Mit der richtigen Technik können Sie Ihren Rücken schützend entlasten und Risiken wie einem Bandscheibenvorfall gut vorsorgen. Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) hat auf ihrer Website eine kleine Rückenschule mit wertvollen und anschaulich bebilderten Regeln veröffentlicht. Klicken Sie mal rein, hier die Tipps in der Übersicht:

Rücken beim Heben gerade halten (kein Hohlkreuz…)
Hilfsmittel verwenden (Sackkarren…)
Schweres zu zweit tragen (Kollegen um Hilfe bitten)
Rückengerechtes Heben und Absetzen […]

Read more...

Mehr Fairness in globalen Lieferketten

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) setzen sich für mehr soziale Gerechtigkeit und faire Bedingungen entlang der gesamten Lieferkette ein. In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagt Hubertus Heil: „Wir brauchen Fairness in globalen Lieferketten. Da geht es um die Einhaltung von Standards, um das Nein zu Kinderarbeit, Dumping-Löhnen und Ausbeutung. Auch der Arbeitsschutz muss gewährleistet sein. Ich habe den Eindruck, dass wir die Unternehmen, die ihre Produkte bei uns verkaufen, darauf gesetzlich verpflichten sollten.“
Gemeinsam […]

Read more...

meineZukunft! 2020 – mit SPEDION

Für Berufsstarter, ausgebildete Fachkräfte und alle, die sich beruflich neu orientieren möchten, sind Jobmessen eine wunderbare Gelegenheit, Kontakt zu regionalen Unternehmen oder Institutionen aufzunehmen. Eine waschechte Win-win-Situation: Beide Seiten sind auf der Suche – die einen nach Auszubildenden oder Mitarbeitern, die anderen nach einem Ausbildungsplatz oder einem neuen Job. Beide Seiten können sich in lockerer, persönlicher Atmosphäre präsentieren und kennenlernen. Man kann unverbindlich ins Gespräch kommen und im Nachgang in Ruhe entscheiden, ob und in welcher Weise man vielleicht […]

Read more...

Steckbrief: Alfred Schuon GmbH aus Haiterbach

Unternehmen:
Alfred Schuon GmbH, Internationale Spedition + Logistik aus Haiterbach
Tätigkeit:
Spedition, Logistik, Personalvermietung
Mitarbeiter:
500 Mitarbeiter, davon 310 Fahrer
Flotte:
Rund 250 Volumen-LKW, die mit der SPEDION App ausgestattet sind.
Anforderungen:
Individueller und flexibler Workflow für die Auftragsabwicklung sowie Optimierung des Dokumentenmanagements
Genutztes Endgerät:
Samsung Active Tab
SPEDION App im Einsatz seit:
Seit 2013
Schnittstellen:

OnRoad / BNS
Roadwatch / Logicway (Trimble)

Features: Wir nutzen folgende Funktionen der SPEDION App

Individuelle Workflows für die Auftragsbearbeitung inkl. Schnittstelle in das Speditionsprogramm (OnRoad)
Fahr- und GPS-Daten werden zur Spesen- und Lohnabrechnung verwendet
Die Fahrweisen-Bewertung (Eco-Auswertung) verwenden wir auch zur Prämienzahlung […]

Read more...

ADAC Truckservice will mit SafeDrivePod Handy-Nutzung am Steuer verhindern

Wir wissen es, Sie wissen es – und trotzdem passiert es immer wieder: Das Handy während dem Fahren zu benutzen, ist extrem gefährlich. In fünf Sekunden legt man bei 90 Stundenkilometern eine Strecke von 125 Metern zurück. Beschäftigt sich der Fahrer mit dem Smartphone anstatt auf die Straße schauen, können schwere Unfälle passieren.
Der ADAC Truckservice hat deswegen seit Oktober 2019 „SafeDrivePod“ des gleichnamigen niederländischen Anbieters in sein Programm aufgenommen. Kunden können das Angebot für einen geringen Pauschalpreis optional buchen.
Das […]

Read more...

WhatsApp im Beruf

In vielen Unternehmen – vor allem auch Speditionen – ist es üblich geworden, Mitarbeitende per WhatsApp zu kontaktieren. Beispielweise für die Kommunikation zwischen Disposition und Fahrer. Klar, das geht schnell und unkompliziert und beinahe jeder nutzt WhatsApp auch privat. Aber gibt es auch Nachteile?
Das Problem ist, dass die Anwendung eigentlich für den privaten Austausch gedacht war. Die gewerbliche Nutzung ist zwar erlaubt, man muss sich aber (natürlich!) an die Nutzungsbedingungen halten – darf also kein Spam oder Diffamierendes wie […]

Read more...