Beiträge

„Wie geht’s?“ Großartige Wanderausstellung zum Thema Berufskrankheiten

Arbeit kann erfüllend, herausfordernd, interessant sein. In manchen Fällen kann Arbeit aber auch krank machen. Neben Arbeitsunfällen sind Berufskrankheiten ernstzunehmende Gefahren in vielen Berufszweigen. Leider beschäftigen sich viele erst mit dem Thema Krankheit, wenn es sie – meist in fortgeschrittenem Alter – persönlich betrifft.

Um bereits junge Menschen für das Thema Berufskrankheiten zu sensibilisieren, präsentiert die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund gemeinsam mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung eine Wanderausstellung der besonderen Art. Unter dem Titel „Wie geht’s?“ sind junge Erwachsene zu einem interaktiven Erlebnisparcours eingeladen. Bei dem Spiel folgen sie vier fiktiven Charakteren mit unterschiedlichen Berufen durch Arbeitswelt und Privatleben.

Alle vier Protagonisten entwickeln für ihre Tätigkeit typische Beschwerden, die eine Berufskrankheit sein können. So werden die zum Teil langen Zeiträume bis zum Ausbruch einer Krankheit, die Multikausalität von Erkrankungen und geeignete Präventionsmaßnahmen deutlich. Die Ausstellung ist seit dem 29. Juni 2016 und bis zum 12. Februar 2017 in Dortmund zu sehen. Alle Infos unter www.wiegehts-ausstellung.de.

Wie gehts Presse-Illustration_Laura_Laakso

Presse-Illustration Laura Laakso 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.