Beiträge

SVG und Shell führen neue Tankkarte ein

20.000 Tankstellen in 36 Ländern – darunter allein 5.000 in Deutschland – gehören zum Netz der neuen „euroShell-Card“. Mit der Tankkarte von Shell und den Straßenverkehrsgenossenschaften (SVG) können Unternehmen günstig und bargeldlos tanken und gleichzeitig ClubSmart-Punkte sammeln und gegen Prämien einlösen. Die Karte wird an allen Shell-Stationen in Deutschland sowie bei Avia, Esso und Total akzeptiert und gewährt laut SVG überdurchschnittliche Nachlässe auf den Säulenpreis.

Die Leistungen der Tankkarte sind nach dem Baukastenprinzip kombinierbar. Neben der Wunsch-PIN oder einer Begrenzung des Akzeptanzgebietes auf Deutschland können auch SVG-Services wie Schmierstoffe, Abschlepp- und Pannenservice oder Fahrzeugreinigung mit der Karte bezahlt werden. Zudem können sich Nutzer zwischen einem Listen- oder Säulenpreismodell entscheiden. Beim Säulenpreis lassen sich aufgrund der hohen Tagespreisschwankungen bis zu zehn Cent je Liter sparen. Der Listenpreis garantiert dagegen immer einen gleichbleibenden Dieselpreis. Er eignet sich, wenn beim Tanken auf Ort und Zeit keine Rücksicht genommen werden kann oder für Transportunternehmen, die auf Kalkulationssicherheit Wert legen.

Quelle: Pressemitteilung SVG

SVG-euroShell-card-Multicard-Fleet

Die neue euroShell Card.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.