Beiträge

Rettungsgasse: Clevere Finger-Merkhilfe

Rettungsgassen sind Pflicht und retten Leben. Außerdem sorgen sie dafür, dass die Unfallstelle schnell geräumt und der Stau beseitigt wird. Weil viele Verkehrsteilnehmer immer noch nicht wissen, wie man eine Rettungsgasse bildet, erinnert die DEKRA nochmal an die Merkhilfe mit der Rechten-Hand-Regel:

  • Man blickt auf den rechten Handrücken.
  • Die Finger der rechten Hand stehen für die Fahrbahnspuren.
  • Die Rettungsgasse liegt immer zwischen Daumen und Zeigefinger.
  • Der Daumen symbolisiert also die linke Spur, wo die Autos nach links fahren sollen – und alle anderen Finger gehen nach rechts.

Weitere Infos zum Bilden der Rettungsgasse unter: https://www.dekra.net/de/bei-stau-rettungsgasse-bilden/

Die Rechte-Hand-Regel hilft, eine Rettungsgasse zu bilden. (Foto: DEKRA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.