Beiträge

Gegen schlechte Arbeitsbedingungen: Fahrer für Challenge gesucht!

Alle, die über 18 Jahre alt sind und einen LKW-Führerschein (Klasse C) haben, sind herzlich aufgerufen, sich an der diesjährigen BKF-Challenge zu beteiligen. Veranstalter ist die Hochschule Furtwangen University, die durch das Event auf schlechte Arbeitsbedingungen von Berufskraftfahrern wie zum Beispiel lange Arbeitszeiten, Pausenregelungen und so weiter aufmerksam machen möchte.

Die Teilnehmer der vergangenen „BKF-Challenge“ hatten großen Spaß am Wettbewerb und fanden im Vergleich mit den Kollegen vor allem auch den Blick über den eigenen Fahrtechnik-Tellerrand sehr spannend.

Wie der Wettbewerb aussieht? Im praktischen Teil stellen die teilnehmenden Fahrerinnen und Fahrer ihre Geschicklichkeit mit 12-Tonnern bei Übungen wie dem rückwärts Einparken oder der Sicherung von Ladungen unter Beweis – normale Situationen aus dem Berufsalltag. Zusätzlich gibt es ein paar Fragen, die sich auf das während der Ausbildung erworbene Wissen beziehen.

In diesem Jahr sind alle Teilnehmer zur NUFAM, der Nutzfahrzeugmesse im Süden Deutschlands, nach Karlsruhe eingeladen. Dort findet der Wettkampf am 26. September statt.
Wer weitere Fragen hat, darf sich gerne per E-Mail an Carolin Schorpp von der Fachhochschule Furtwangen wenden (carolin.julie.schorpp@hs-furtwangen.de). Nähere Infos gibt es im Internet unter bkf-challenge.de – hier können sich Interessierte auch registrieren und über ein kurzes Quiz für die Teilnahme an der Challenge bewerben.

Mitmachen lohnt sich in jedem Fall: Es gibt viele Sachpreise und dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 1.000,- Euro!

11347430_1082870221741514_1456741399_o

Quelle: BKF-Challenge / Copyright Pascal Wiesner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.