Beiträge

Fahrerinnen im TV: Die „Trucker Babes“

Mit 6,1 Prozent Marktanteil ist die erste Folge der Doku-Serie „Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand“ ziemlich kräftig gestartet. Und auch die beiden weiteren Folgen lockten die Zuschauer vor den Fernseher. Die dreiteilige Reportagereihe, die Mitte Juli auf kabel eins lief und in der Mediathek verfügbar ist, begleitet fünf LKW-Fahrerinnen in ihrem herausfordernden Arbeitsalltag zwischen Autobahn, Zeitdruck und Familienleben – und mitten in einer Männerdomäne. Katrin, Lissy, Cindy, Jana und Anette sind zwischen 30 bis 50 Jahre alt und lenken schwere Trucks mit bis zu 730 PS. Mit sympathische Offenheit, Charme und Charakter erzählen die fünf Frauen von ihrem Leben hinterm Steuer. Spannende Aufnahmen – beispielsweise von Annette auf verschneiten Straßen in Norwegen – runden das Filmvergnügen ab. Über das Rauchen und Telefonieren während des Fahrens haben wir mal großzügig hinweggesehen …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.