Beiträge

Steckbrief: Die Spedition Grieshaber

Unternehmen:
Grieshaber Logistik GmbH aus Weingarten

Tätigkeit:
Transporte national und international, Pharma-Logistik, Papier-Logistik, Kleinteile-Logistik, Automotive-Logistik und Verpackung

Mitarbeiter:
530 Mitarbeiter

Flotte:
125 LKW

Anforderungen:
Wichtig war uns, dass die Einbindung in unsere Speditionssoftware möglich ist und gut funktioniert. Das System sollte zudem einfach zu bedienen, ohne großen Aufwand einzurichten und ausfallsicher sein. Der Einsatz eines Tablets als Endgerät hat uns an der SPEDION App gut gefallen, denn dieses kann – anders als bei einem Festeinbau – bei einem Ausfall schnell ausgetauscht werden.

Genutztes Endgerät:
Samsung Galaxy Tablet

SPEDION App im Einsatz seit:
Sommer 2012

Schnittstellen:
Zur Speditionssoftware OnRoad (BNS GmbH)
Features:
–       Fahrzeugortung per GPS
–       Übermittlung der Auftragsdaten
–       Statusrückmeldungen zu den Aufträgen
–       Nachrichtenübermittlung
–       Restlenk- und Arbeitszeiten
–       Auslese, Auswertung und Archivierung der Daten aus dem Digitalen Tachographen
–       Auslesen des Spritverbrauch (bisher bei zwei LKW)

Das gefällt uns am besten:
Uns gefällt, dass die App funktioniert. Das klingt erstmal banal, aber mit dem früheren System hatten wir immer wieder längere Ausfälle, die Nachrichtenübermittlung hat oft gestreikt und eine Anbindung an unsere Speditionssoftware war gar nicht möglich. Daher sind wir mit der SPEDION App derzeit richtig zufrieden. Die Integration in die Speditionssoftware funktioniert gut und bedeutet für Fahrer und Dispo eine Erleichterung des täglichen Arbeitens. Die Auslese und Auswertung der Daten aus dem Digitalen Tachographen ist für uns wichtig und wird stark genutzt.

Das gefällt unseren Fahrern am besten:
Wir haben einige ausländische Fahrer, die nicht einwandfrei Deutsch sprechen. Für diese Kollegen ist die intuitiv bedienbare App eine wunderbare Unterstützung. Sie müssen weniger telefonieren und erhalten alles schriftlich – was sie sprachlich leichter managen können als im direkten Kontakt. Es gibt keine Übermittlungsprobleme bei Adressdaten des Empfängers oder der Lieferscheinnummer. Toll finden die Fahrer natürlich auch, dass sie ihre Lenk- und Ruhezeiten auf einen Blick angezeigt bekommen und nicht mehr wie früher im Tacho suchen müssen.

Das würden wir uns noch als Ergänzung wünschen:
Wir haben immer mal wieder Ideen, wie sich die SPEDION App verbessern lässt. Diese geben wir an SPEDION weiter und freuen uns, dass das Team diese so engagiert – wenn auch manchmal zeitverzögert – umsetzt. Gut wäre, wenn man das System besser sperren könnte und die Fahrer wirklich nur bestimmte Funktionen nutzen könnten. Längere Supportzeiten vom SPEDION-Team wären gut, da die LKW meistens erst nach 17 Uhr auf dem Hof sind sowie größere Administrationsmöglichkeiten vom Androidsystem aus der Ferne.

Wir danken dem IT-Systembetreuer Marius Titz von GRIESHABER für das Ausfüllen des Steckbriefes.

Mehr zur Zusammenarbeit von SPEDION und GRIESHABER lesen Sie hier im Blog mit dem Eintrag „GRIESHABER Logistik holt SPEDION App an Bord oder auf der SPEDION-Website unter der Rubrik „Unsere Anwender“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.