Beiträge

Steckbrief: All Road International GmbH aus Düren

Unternehmen:
All Road International GmbH aus Düren

Tätigkeit:
Transport-Logistik-Distribution

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • nationale + europäische Sammelgutverkehre
  • nationale + europäische Teil- und Komplettladungsverkehre
  • Gefahrguttransporte
  • Einlagerung + Kommissionierung
  • Gefahrgutlagerung
  • Zollabfertigung

Mitarbeiter:
89 Mitarbeiter (darunter 49 Fahrer, 31 Kaufleute sowie 9 Mitarbeiter in Lager und Werkstatt – Stand April 2018)

Flotte:
40 Zugmaschinen 40t
2 BDF Fahrzeuge
3 Nahverkehrsfahrzeuge 11,9t mit Hebebühne
46 Auflieger
2 Auflieger Koffer
4 Jumbo Wechselbrücken

Anforderungen:
Wir als Unternehmen wollen zu jeder Zeit dargestellt wissen, welche Leistungen der Lkw-Fahrer erbracht hat und noch in der Lage ist zu erbringen. Genaue Standortermittlung und Fahrstreckenkontrolle. Direkter Zugang an unsere Speditionssoftware.

 Genutztes Endgerät:
Fahrerbezogene Ausgabe von Samsung Tab A2016

SPEDION App im Einsatz:
Seit September 2017

Schnittstellen:
Reteco – Cargobase

Features:
Wir nutzen folgende Funktionen der SPEDION App:

  • Nachrichten: Die Fahrer erhalten letzte Anweisungen oder Änderungen, ohne telefonieren zu müssen
  • Touren: Aus der Speditionssoftware werden komplette Touren mit Navigations-Stops übermittelt
  • Fahrspuranalyse: Lenkzeiten-Kontrolle bequem über Report-Funktion oder grafisch möglich
  • Remote Download: Die Fahrzeiten werden automatisiert heruntergeladen und auf dem ZAARC-System archiviert
  • Dokumentenmanagement: Wichtige Fahrerinformationen werden auf dem Tablet bereitgestellt und wenn nötig per Unterschrift dokumentiert
  • Restlenkzeit live: Der Fahrer sieht auf einen Blick seine RLZ
  • Aufgaben: Checklisten werden abgefragt und dokumentiert
  • ECO-Analyse: Fahrzeuganalyse in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Wartungsintervall möglich
  • Mindestlohnreport: Bericht wird in Excel eingelesen und weiterverarbeitet
  • Sondernavigation: POI sind schneller zu finden
  • Truck-Navigation: PTV-Navigation erleichtert die Routenführung
  • Telefon-Funktion: Bequeme Anruffunktion aus dem Telefonbuch heraus, das Remote eingestellt wird
  • Internet: Nur vorgegebene Seiten sind freigeschaltet und können bei Bedarf angepasst werden
  • Event Engine: Bei Erreichen von Geo-Fence-Bereichen können Aktionen ausgelöst werden
  • Fahrerverwaltung: Die Fahrer werden anhand der eingesteckten Fahrerkarte angemeldet
  • DocSan: Abliefernachweise werden vom Tablet in die Speditionssoftware übermittelt
  • Knox Sicherheit: Die Tablets werden über Knox abgesichert

Das gefällt unseren Fahrern am besten:
Die Restlenkzeiten sind auf einen Blick zu erkennen.

Wir danken dem Spediotionsleiter Dieter Gibbels der All Road International GmbH, für das Ausfüllen des Steckbriefes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.