Beiträge

VR Telematik-Spezial mit SPEDION-Kunden

Wie selbst zwischen Unternehmen mit unterschiedlichen IT-Systemen ein unterbrechungsfreier Echtzeit-Austausch digitaler Daten funktionieren kann, zeigt aktuell eine Anwendergeschichte im Telematik-Spezial der Fachzeitschrift VerkehrsRUNDSCHAU auf. Hauptdarsteller sind unter anderem die SPEDION-Kunden Speditions- und Handelsgesellschaft Ludwig mbH aus Dreis-Brück und die Spedition Müller GmbH aus Mehren. Gemeinsam mit der Kurt Rothschild GmbH & Co KG aus Ulmen bilden die Transportdienstleister das Konsortium LMR, das neben zwei anderen Partnern den Großteil des Versandvolumens für den Mineralwasserproduzenten Gerolsteiner Brunnen umsetzt.

Da alle Beteiligten die Aufträge auf Basis bestehender IT-Systeme bearbeiten, war ein durchgehender Informationsfluss zur Auftragsvergabe und zu den Statusrückmeldungen der Touren zwischen Gerolsteiner Brunnen und den einzelnen Mitgliedern des Konsortium LMR nicht möglich – bis die Speditionen auf die Lösung der Genossenschaft LOGENIOS eG aufmerksam wurde. Die in diesem Jahr gegründete Kooperation namhafter Hersteller und Fachleute aus dem Software- und Logistikumfeld hat durch die Entwicklung generischer Schnittstellen zwischen den verschiedenen IT-Systemen eine gemeinsame Plattform für einen unterbrechungsfreien Datenfluss entlang einer gesamten Lieferkette realisiert. Über die Plattform haben Anwender Echtzeit-Zugriff auf die relevanten Auftrags- und Tourdaten, während sie im gewohnten System weiterarbeiten.

Im Beitrag „Optimierter Datenfluss für das ‚Wasser mit Stern‘“ (VR-Ausgabe 36/2019, S. 50/51) schildern die Verantwortlichen des Konsortium LMR, wie der Einsatz der LOGENIOS-Lösung die Abläufe der Speditionspartner bei der Abwicklung der Aufträge für den Mineralwasserproduzenten Gerolsteiner Brunnen seither noch effizienter und transparenter gestaltet.

Wer nach der Lektüre gerne weiterführende Infos zur LOGENIOS-Lösung wünscht oder Interesse hat, sich als Teil der Genossenschaft in die stetige Weiterentwicklung der großen gemeinsamen Lösung einzubringen, kann jederzeit Kontakt zu LOGENIOS aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.