Beiträge

VerkehrsRundschau widmet VR-Award-Gewinner Weigand vierseitigen Bericht

Im März hat die VerkehrsRundschau den SPEDION-Kunden Weigand mit Gold beim VR-Award 2018 ausgezeichnet. Und zwar in der neuen Kategorie „Ausbildung und Karriere“. In der aktuellen Ausgabe 15/2018 widmet die Fachzeitschrift nun dem Familienunternehmen einen vierseitigen Bericht, den wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.

Unter dem Titel „Wir sind alle Weigander“ beschreibt Redakteurin Julia Thomsen, mit welch unermüdlichem Engagement Weigand sich für den Nachwuchs einsetzt, dem Fachkräftemangel entgegenwirkt und bestehendes Personal binden möchte. Das besondere an der Aus- und Weiterbildungsstrategie – so beschreibt es der Bericht – ist die Wertschätzung für jeden einzelnen Mitarbeiter, eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis sowie mutige und innovative Ideen. Dazu gehören kreative Unterrichtsmethoden, ein „Spielplatz“, auf dem die Auszubildenden rangieren lernen können, handgezeichnete Illustrationen von Arbeitsabläufen oder eine regelmäßige Einschätzung der Mitarbeiter zu den Bereichen Beruf, Familie und Gesundheit. Für jeden Azubi werden Ausbildungsinhalte individuell zugeschnitten – je nach Stärken und Schwächen. Sich Zeit nehmen für die Bedürfnisse der Mitarbeiter, damit liegt das Unternehmen Weigand anscheinend goldrichtig.

Ergänzt wird der VR-Bericht durch einen Hinweis auf die anderen beiden Nominierten in der Kategorie Ausbildung des VR-Awards 2018: die Nord-Spedition und Schuon. Die Nord-Spedition punktete mit ihrem Ausbildungskonzept unter dem Motto „Spring mit auf“, bei dem die Identifikation der Auszubildenden mit dem Arbeitgeber und dem Beruf großgeschrieben wird. Das Unternehmen Alfred Schuon lobt VR für ein Ausbildungskonzept, das den Azubis die Möglichkeit bietet, in alle Geschäftsbereiche hinein zu schnuppern und sogar im Ausland Erfahrung zu sammeln.

Für Abonnenten steht der Beitrag online zur Verfügung: www.verkehrsrundschau.de > Stichwort Weigander

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.