Beiträge

Tipps für die Auswahl der passenden Logistiksoftware

Eine spezielle Software ist für Unternehmen in der Logistikbranche essenziell, um bestmöglich effizient arbeiten zu können. Die professionellen Programme sind teuer – umso ärgerlicher ist es, wenn sich später herausstellt, dass das Produkt der Wahl doch nicht hundertprozentig die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. Ebenso unbefriedigend ist es, wenn die vorhandenen Funktionen der Software nicht optimal genutzt werden, weil das Wissen über die Möglichkeiten einer individuellen Anpassung fehlt.

Solche Szenarien lassen sich vermeiden, wenn vor der Anschaffung eine Beratung durch externe Fachleute erfolgt – oder sich die für die Entscheidung verantwortlichen Menschen im Unternehmen selbst die Zeit nehmen, sich kundig zu machen. Eine wertvolle Unterstützung hierbei bietet Fachliteratur wie der Ratgeber „Professionelle Softwareauswahl und -einführung in der Logistik“ (Verlag Springer Gabler, 2017) von IT-Berater Christoph Groß und Prof. Dr. Roland Pfennig, Professor für Wirtschaftsinformatik im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik. Als „Leitfaden von der Prozessanalyse bis zur Einsatzoptimierung“ informieren die Autoren, welche Aspekte es bei der Auswahl und der Einführung von Logistiksoftware zu bedenken gibt – von der Bedarfsermittlung über die Anbieteranfragen, die Implementierung bis hin zu Expertentipps für die Anwendung. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis unterstützen die Erläuterungen. Wichtig ist den Autoren vor allem, den Lesern zu vermitteln, wie sie zu wirklich mündigen Softwareanwendern werden.

Ein Buchtipp für alle, die vor der Herausforderung stehen, eine neue Logistiksoftware auszuwählen und zu implementieren. Wir wünschen: nur Mut und viel Erfolg!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.