Tag - Verkehrsunfälle

Internetportal bietet Hilfe nach Verkehrsunfällen

Für Opfer von Verkehrsunfällen, aber auch Angehörige, Unfallzeugen oder Ersthelfer können Unfälle schwerwiegende psychische Folgen haben. Belastungsreaktionen wie Ängste, Schlafstörungen oder Konzentrationsschwierigkeiten sind nach solchen Extremereignissen keine Seltenheit.
Seit Juni 2019 gibt es für psychische Folgen nach Straßenverkehrsunfällen die bisher einzigartige Internetplattform hilfefinder.de. Hier finden Betroffene unbürokratisch und anonym Informationen zum Thema sowie Zugang zu professionellen Hilfsangeboten. Sie können beispielsweise mithilfe eines Trauma-Checks prüfen, ob sie in Folge des Unfalls psychische Belastungssymptome aufweisen und ob weiterführende Maßnahmen sinnvoll sein könnten. […]

Read more...

Unfallhochburgen: Hier kracht‘s am meisten

In Hamburg und Berlin passieren die meisten Unfälle, in der Hansestadt sogar rund 25 Prozent mehr als in den restlichen Bundesländern. Das belegen Zahlen einer Umfrage durch das Versicherungsportal Check24.de. In Mecklenburg-Vorpommern hingegen geht es laut Studie besonders ruhig zu, hier ist die Unfallquote am niedrigsten. Auch Sachsen-Anhalt und Thüringen liegen deutlich unter dem Durchschnitt.
In großen Städten ist die Unfallgefahr also größer – das ist nicht wirklich überraschend. Und auch mit steigender jährlicher Fahrleistung nimmt die Unfallhäufigkeit zu. Vielfahrer, […]

Read more...

BOB – die Aktion gegen Alkohol am Steuer zeigt Wirkung

 
Wer fährt, trinkt nicht. Diese – zugegebenermaßen ziemlich simple – Idee hatten 1995 ein paar Belgier und gründeten die Initiative BOB. 96 Prozent der dortigen Bevölkerung kennt heute BOB und über 50 Prozent sind bereits einmal BOB gewesen. Wie das geht?
BOB ist keine Abkürzung, sondern der Name derjenigen Person einer Gruppe, die nach Absprache keinen Alkohol trinkt und sich und ihre Mitfahrer sicher nach Hause bringt. BOB trägt die Verantwortung fürs Fahren und ist sich dieser auch bewusst. Zu […]

Read more...