Tag - Umweltschutz

Ausgezeichneter Umweltschutz: Krummen Kerzers

Unternehmen, die sich für ein ressourcenschonendes Management stark machen, handeln in mehrerlei Hinsicht nachhaltig: Sie tragen aktiv zur Förderung des Umweltschutzes bei. Sie sparen Kosten. Und sie fördern ihre Wettbewerbsfähigkeit. Denn ein effizienter Umgang mit Ressourcen und ein aktiv geförderter Umweltschutz sind zunehmend wichtige Faktoren für potenzielle Auftraggeber und Partner bei der Entscheidung für eine Zusammenarbeit.
Unser SPEDION-Kunde Krummen Kerzers AG  – international aktiver Logistikdienstleister für die Bereiche Food Logistik, Pharma Transporte, Containertransporte, Spezialtransporte und Lagerlogistik – hat diese Zeichen […]

Read more...

Wildt gewinnt VR-Award in der Kategorie „Umweltschutz“

Von der Regenwassernutzung über die Einspeisung von Abwasser in eine Biokläranlage bis zur Erzeugung von Photovoltaikstrom und Nutzung des Stroms in Elektrofahrzeugen beim Umschlagbetrieb – bei der Spedition Wildt stehen alle Zeichen auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit.  Das unermüdliche grüne Engagement hat auch bei der VerkehrsRundschau Aufsehen erregt: Im Frühjahr hat das Fachmagazin die Spedition Wildt mit dem VR-Award in der Kategorie „Umweltschutz“ ausgezeichnet. Zur Jury gehörten Fachredakteure der VerkehrsRundschau sowie namhafte Experten aus den Themenbereichen. Wir gratulieren Rolf Wildt […]

Read more...

Mit gutem Beispiel voran: Soziales Engagement in der Logistikbranche

Zahlreiche Speditionen in Deutschland verstehen sich nicht nur als Teil der Privatwirtschaft, sondern – glücklicherweise – auch als Teil der Gesellschaft. Sie übernehmen Verantwortung und leisten freiwillig einen sozialen, ökologischen oder ökonomischen Beitrag. Sie spenden beispielsweise an lokale Vereine, führen eigene soziale Projekte durch oder engagieren sich in besonderer Weise für den Umweltschutz. Auch zwei unserer Kunden – die Speditionen Edgar Graß und Friedrich Wildt – gehen mit gutem Beispiel voran:
Großes Herz für die Menschen der Region
Das hessische 1.000-Seelen-Dorf […]

Read more...

„Original Unverpackt“: Der erste Supermarkt ohne Einwegverpackungen

Wenn wir jeden ersten Dienstag im Monat unsere Gelben Säcke zum Sammelplatz auf die Straße schleppen, staunen wir: So viel Plastikmüll – und das nur von uns! 16 Millionen Tonnen Verpackungen wandern jedes Jahr allein in Deutschland in den Müll. Es ist wirklich gruselig… Da gefallen uns die aktuellen Nachrichten über vier junge Berliner Gründerinnen, die in der Hauptstadt den ersten deutschen Supermarkt ohne Einwegverpackungen eröffnen wollen, natürlich besonders gut.
„Original Unverpackt“ bietet Erbsen, Öle, Mehl, Duschgel und Nudeln künftig […]

Read more...