Tag - Umweltschutz

Alternative Strohhalme

22. November 2019: Die EU verbietet ab 2021 bestimmte Einwegprodukte aus Plastik – beispielsweise Luftballonstäbe, Wattestäbchen, Plastikteller oder Strohhalme. Jetzt ist es an der Industrie, kreative Alternativen anzubieten. Und an uns Verbrauchern, diese zu nutzen.
Doch nicht alle alternativen Materialien sind automatisch umweltfreundlich. Papierstrohhalme – so lesen wir es auf dem Blog Power Blend – verbrauchen bei ihrer Herstellung viel Energie und lassen sich nur einmal benutzen. Halme aus Glas oder Edelstahl können zwar schier unbegrenzt wiederbenutzt werden, ihre Entsorgung […]

Read more...

Hannover startet Pilotprojekt für CO2-freie Paketlieferung

4. November 2019: Die Lebens- und Luftqualität in Städten hängt stark vom Verkehr ab. Doch der nimmt vor allem durch private Bestellungen im Internet stark zu. Allein in Hannover werden täglich 30.000 Pakete bewegt. Die Initiative Urbane Logistik Hannover sucht nach Lösungen, diese Pakete klimafreundlicher und für die Bürger angenehmer zuzustellen, und hat im Stadtteil Linden-Nord ein deutschlandweit einmaliges Pilotprojekt gestartet. Die Kooperationspartner – neben der Landeshauptstadt Hannover namhafte Unternehmen wie Volkswagen Nutzfahrzeuge, DHL, DPD, Hermes, UPS und Citipost […]

Read more...

Bologna belohnt umweltfreundliche Verkehrsteilnehmer mit Eis und Bier

31. Mai 2019: Die junge Generation hält es uns gerade deutlich vor die Nase: Wir müssen mehr für den Klimaschutz tun und dabei vielleicht auch mal ungewöhnliche Wege gehen. Die Stadt Bologna hat sich solch einen ungewöhnlichen Weg einfallen lassen, um die Luft in der Innenstadt besser zu machen und die CO2-Belastung zu reduzieren.
Mithilfe einer App belohnt die italienische Stadt ihre Bürger für umweltfreundliches Verhalten. Wer das Auto stehen lässt und mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln fährt beziehungsweise […]

Read more...

Ausgezeichneter Umweltschutz: Krummen Kerzers

8. August 2018: Unternehmen, die sich für ein ressourcenschonendes Management stark machen, handeln in mehrerlei Hinsicht nachhaltig: Sie tragen aktiv zur Förderung des Umweltschutzes bei. Sie sparen Kosten. Und sie fördern ihre Wettbewerbsfähigkeit. Denn ein effizienter Umgang mit Ressourcen und ein aktiv geförderter Umweltschutz sind zunehmend wichtige Faktoren für potenzielle Auftraggeber und Partner bei der Entscheidung für eine Zusammenarbeit.
Unser SPEDION-Kunde Krummen Kerzers AG  – international aktiver Logistikdienstleister für die Bereiche Food Logistik, Pharma Transporte, Containertransporte, Spezialtransporte und Lagerlogistik – […]

Read more...

Wildt gewinnt VR-Award in der Kategorie „Umweltschutz“

18. Juni 2018: Von der Regenwassernutzung über die Einspeisung von Abwasser in eine Biokläranlage bis zur Erzeugung von Photovoltaikstrom und Nutzung des Stroms in Elektrofahrzeugen beim Umschlagbetrieb – bei der Spedition Wildt stehen alle Zeichen auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit.  Das unermüdliche grüne Engagement hat auch bei der VerkehrsRundschau Aufsehen erregt: Im Frühjahr hat das Fachmagazin die Spedition Wildt mit dem VR-Award in der Kategorie „Umweltschutz“ ausgezeichnet. Zur Jury gehörten Fachredakteure der VerkehrsRundschau sowie namhafte Experten aus den Themenbereichen. Wir […]

Read more...

Ganz schön schnittig: Aerodynamische Trailer verbessern Ökobilanz

5. März 2018: Laut DHL verbrauchen aerodynamisch optimierte Sattelzüge bis zu 10 Prozent weniger Kraftstoff – auf diese Zahl sind wir im DVZ-Magazin „Trucks, Trailer & Telematik“ gestoßen. Tests belegen, dass das vor allem durch absenkbare Trailer erzielt werden kann. Viele Hersteller wie Schmitz Cargobull oder Mercedes Benz – so lesen wir – arbeiten an aerodynamischen Lkw und testen dabei verschiedenste Möglichkeiten wie höhenverstell­bare Dächer, Heckeinzug oder optimierte Verkleidungen.
Im Frühling 2017 haben 13 Partner aus Nutzfahrzeugindustrie und Forschung das […]

Read more...

Batterie-Brummis: Reservierungen für Elektro-Lkw von Tesla

14. Februar 2018: Die Vorbestellungen für den Elektro-Truck des US-Autoherstellers Tesla, der Mitte November 2017 vorgestellt wurde, laufen auf Hochtouren: Der Paketzusteller UPS hat 125 Stück geordert, Pepsi 100 und die Vereinigten Arabischen Emirate 50 – insgesamt ist die Rede von 1.230 vorbestellten Fahrzeugen.
Der strombetriebene Sattelschlepper „Tesla Semi“ soll je nach Modell eine Reichweite von 480 oder 800 Kilometern haben, 35 Tonnen wiegen und voll beladen in 20 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Angetrieben wird er von vier […]

Read more...

Teststrecken für Oberleitungs-Lkw in drei Bundesländern

28. November 2017: Um die völkerrechtlich verbindlich vereinbarten Klimaschutzziele zu erreichen, muss Deutschland auch im Straßengüterverkehr klimafreundlicher werden und den CO2-Ausstoß deutlich reduzieren. Ideen dazu liefern Politik und Industrie zahlreiche – darunter der Einsatz von Oberleitungs-Lkw. Das sind Hybrid-Lkw, die über eine Oberleitung mit Strom versorgt werden. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in einer Pressemitteilung: „Elektrisch betriebene Oberleitungs-Lkws sind eine besonders interessante Lösung auf dem Weg zu einem klimaneutralen Güterverkehr. Sie sind sehr energieeffizient und ermöglichen mit wenig erneuerbarem Strom viele […]

Read more...

Der weltweit erste Solarradweg übertrifft alle Erwartungen

11. August 2017: Ein Fahrradweg, der Strom erzeugt – diese Vision ist seit zwei Jahren Wirklichkeit. Der weltweit erste Solarradweg nennt sich SolaRoad und befindet sich in der niederländischen Gemeinde Krommenie, 25 Kilometer entfernt von Amsterdam. Der Belag besteht aus einer Zementplatte, Solarmodulen aus Silizium und einer etwa einen Zentimeter dicken, durchsichtigen und zugleich rutschfesten Schutzschicht. Die Oberfläche sei laut Hersteller genauso sicher und komfortabel wie die normaler Radwege.
In Punkto Energieausbeute hat SolaRoad – trotz turbulenter Probephase – schon […]

Read more...

„Forum Grüne Logistik“ zeigt Lösungen für einen umweltfreundlichen Warentransport

25. Mai 2017: Am 19. Mai fand zum ersten Mal das „Forum Grüne Logistik“ statt – ein Branchentreffen von Logistikern und Fuhrparkmanagern zum Thema alternative Antriebe und umweltfreundlicher Warentransport. Organisiert hatte die Leistungsschau der Naturkost-Großhändler Bodan und der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Mehr als 80 Fachteilnehmer aus der ganzen Republik folgten der Einladung nach Überlingen an den Bodensee und zeigten sich begeistert von den hochkarätigen Referenten und live erfahrbaren wegweisenden Technologien. Im Zentrum standen die neuesten Entwicklungen zu […]

Read more...