Tag - Schulung

E-Learning: Spielebasierte Fahrerschulung am Computer

Schon wieder eine Weiterbildung? Viele Fahrer sind genervt von den ewigen Trainings. Vor allem wenn sie dafür dicke Handbücher in die Hand gedrückt bekommen oder dröge Powerpoint-Präsentationen durchklicken sollen. Ganz anders handhabt es die Spedition Meyer Logistik aus Friedrichsdorf, wie wir in der aktuellen VerkehrsRundschau gelesen haben.
Das Unternehmen nutzt ein neues Bildungstool, bei dem das Training auf der Basis eines Computerspiels abläuft – Stichwort Gamebased E-Learning. Die Teilnahme ist freiwillig und wird nicht dokumentiert, daher muss das Game auch […]

Read more...

BKrFQG: Diese Personen müssen keine Weiterbildung absolvieren

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz, kurz BKrFQG, regelt die Grundqualifikation und Weiterbildung von gewerblichen Lkw- und Bus-Fahrern. Doch welche Personen sind von der Pflicht, alle fünf Jahre die 35 Stunden umfassende  Fortbildung zu absolvieren, eigentlich ausgenommen? Aufschluss darüber gibt § 1 Absatz 2 des BKrFQG:
Keine Grundqualifikation und Weiterbildung benötigen zum Beispiel Fahrer,

deren Kraftfahrzeug die zulässige Höchstgeschwindigkeit 45 km/h nicht überschreitet,
die von der Bundeswehr, der Truppe und des zivilen Gefolges der anderen Vertragsstaaten des Nordatlantikpaktes, den Polizeien des Bundes und der Länder, dem […]

Read more...

Fehlende Weiterbildung? Fahrer und Unternehmen müssen zahlen!

Nur noch ein Jahr, dann müssen gewerblich tätige Bus- und Lkw-Fahrer ihre Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) absolviert haben. Stichtag für die 35 Stunden umfassende Weiterbildung ist der 10.09.2014. Experten schätzen, dass bisher erst die Hälfte aller Fahrer die gesetzlich vorgeschriebene Schulung hinter sich gebracht hat. Doch welche Bußen drohen überhaupt, wenn man ohne die entsprechende Schlüsselzahl 95 im Führerschein unterwegs ist?
Bußgelder und Verwarnungsgelder für Unternehmen: Wenn Unternehmen Fahrten ohne entsprechende Qualifikation des Fahrers anordnen oder zulassen, kann dies für sie ein […]

Read more...

Junge Leute für Logistik begeistern

Mit alten Klischees aufräumen – das möchte der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) mit seinem Imagefilm über den Berufskraftfahrer. Moderne Bilder und sympathische junge Menschen machen Lust auf den Beruf des Kraftfahrers.
Gezeigt wird der dreiminütige Film bei Schulbesuchen, Jobmessen und Vorträgen. Jedes DSLV-Mitgliedsunternehmen kann eine auf das Unternehmen zugeschnittene Version der Clips als eigenen Imagefilm produzieren lassen. Alle Infos hierzu gibt’s auf der Website des DSLV. Und hier  steht der Clip zum Download bereit.

Read more...