Tag - Klimaschutz

Schrille Klimaschutz-Kampagne

Mit ihren – nennen wir es mal mutigen – Werbespots hat die Medienkampagne „Zusammen ist es Klimaschutz“ des Umweltministeriums für Aufsehen gesorgt. Die Filme sollen vor allem junge Menschen auf das Thema Energiesparen aufmerksam machen. Zu sehen ist beispielsweise ein junges Mädchen, das die Eltern beim Sex überrascht und schnell das Licht ausmacht. Oder eine Frau, die das Fenster schließt, um ihren Mann nicht mehr beim Zombie-Zerschreddern zuhören zu müssen.
Doch egal, ob man die kurzen Videoclips super, peinlich oder […]

Read more...

Luft raus: Otto spart 500 Lkw-Ladungen pro Jahr

Um Einsparpotentiale beim Paketversand aufzudecken, hat die Otto Group Datensätze von rund 20 Millionen Kartonsendungen der Logistik-Tochter Hermes mit einer speziellen Software ausgewertet. Analysiert wurde das Zusammenspiel von Kartongröße, Luft- und Artikelvolumen.
Hermes-Zusteller beim Beladen eines Lkw (Quelle: Hermes Fulfilment)
Heraus kam: Optimiert man die Verpackungsgrößen lassen sich im Schnitt 1,5 Liter Luft pro Karton einsparen. Dadurch verringert sich das Transportvolumen im Jahr um 500 LKW-Ladungen. Bei einem Ladevolumen von 40 Kubikmetern pro Fahrzeug brächte das jährlich eine Einsparung von etwa […]

Read more...

Was bedeutet eigentlich „CO2-Fußabdruck“?

 

Wer sich heute mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigt, stolpert immer wieder über den Begriff „CO2-Fußabdruck“ beziehungsweise seinen englischen Bruder „Carbon Footprint“. Doch was ist damit eigentlich gemeint?
Ganz allgemein meint die Bezeichnung die Gesamtheit der klimaschädlichen Kohledioxid-Emissionen (gemessen in CO2), die direkt und indirekt durch eine Aktivität verursacht wird oder während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts entsteht. Der CO2-Fußabdruck hat sich bewährt, um die Klimaauswirkungen von Produkten, Dienstleistungen und anderen Geschehnissen im Alltag eines jeden Menschen zu ermitteln. Ziel ist […]

Read more...

Nachhaltigkeit in der Transportbranche

Eisberge schrumpfen, der Meeresspiegel steigt und Ressourcen werden immer knapper. Eines ist klar: Die Menschheit kann und darf nicht so weitermachen wie bisher. Und die Transportbranche trägt in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz eine hohe Verantwortung. Doch was kann man tun, um die Welt von heute für die Generationen von morgen zu bewahren?
Die Friedrich Wildt Spedition aus dem baden-württembergischen Ettenheim setzt „Grüne Logistik“ konsequent in der Praxis um. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Vermeidung und Verringerung von klimaschädlichen CO2-Gasen […]

Read more...