Tag - Handy

Handy am Steuer: Auch Ladekabel anschließen ist verboten

1. Juli 2016: Sie sind auf der Autobahn unterwegs und der Handyakku piepst? Dann warten Sie mit dem Anschließen des Ladekabels auf jeden Fall bis zum nächsten Rastplatz. Das Oberlandesgericht Oldendburg hat Ende 2015 ein Bußgeld von 60 Euro gegen einen LKW-Fahrer verhängt, der sein Mobiltelefon in die Hand genommen hat, um es aufzuladen. Paragraph 23 der StVO beinhaltet nämlich auch das Halten und Aufnehmen eines Telefons.
Weitere Details und Kuriositäten zum Thema Handy am Steuer haben wir in dem […]

Read more...

Kopf hoch – das Handy kann warten!

21. Juni 2016: Es ist alarmierend: Immer mehr Autofahrer nutzen ihre Smartphones auch während der Fahrt und werden damit zu einem ernsthaften Verkehrsrisiko. Zu diesem Ergebnis kommt eine noch unveröffentlichte Studie der Technischen Universität Braunschweig, die den Radioprogrammen NDR Info und N-JOY vorliegt. Die Verkehrspsychologen registrierten bei der Beobachtung von knapp 12.000 vorbeifahrenden Autos, dass in diesem Moment 4,5 Prozent der Fahrer durch das Hantieren mit ihrem Handy abgelenkt waren – das sind mehr Fahrer, als beim Telefonieren beobachtet […]

Read more...

Smartphone am Steuer: Was ist erlaubt, was verboten?

9. Oktober 2015: Das Thema Handy am Steuer hat uns hier im Blog ja schon mehrfach beschäftigt. Immerhin nutzen wir die Geräte tagtäglich – nicht nur für die SPEDION App. Jetzt hat die VerkehrsRundschau unter die Lupe genommen, wie die aktuelle Rechtslage zur Nutzung von Mobilfunkgeräten am Steuer aussieht. Und die ist zum Teil alles andere als zeitgemäß. Hier ein Überblick:

Telefonieren darf man nur mit Freisprecheinrichtung oder einem Headset.
Es ist verboten, das Telefon während der Fahrt in der Hand […]

Read more...

Soviel kostet Telefonieren am Steuer

16. August 2014: Wer ohne Freisprecheinrichtung bei Fahren telefoniert oder eine SMS tippt, macht sich mittlerweile in ganz Europa strafbar. Abgesehen davon, dass jeder dritte tödliche Unfall durch Ablenkung verursacht wird, drohen dafür auch stetig steigende Geldbußen. So gestalten sich laut Motor-Talk die Bußgelder für die Handynutzung am Steuer in Europa:
Deutschland: Kraftfahrer 60 Euro + 1 Punkt in Flensburg, Radfahrer 25 Euro
Italien: ab 160 Euro
Niederlanden: 230 Euro
Spanien: ab 200 Euro
Österreich: ab 50 Euro
Bosnien-Herzegowina: ab 10 Euro
Norwegen: 160 Euro
Lesen Sie […]

Read more...

Riskant: Smartphone am Steuer

4. Juli 2014: Trotz Punktereform nutzen immer mehr Autofahrer ihr Handy am Steuer – das ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Kfz-Direktversicherer DA Direkt zum Tag der Verkehrssicherheit am 21. Juni durchgeführt hat.
Demnach nutzen immer mehr Deutsche (2014: 30 Prozent, 2013: 20 Prozent) nach eigenen Angaben beim Autofahren ein Mobiltelefon. Gleichzeitig halten 82 Prozent den Gebrauch von Mobiltelefonen beim Autofahren für besonders gefährlich, vor allem seitdem die meisten Geräte internetfähig sind. Zwei von drei Befragten fordern eine stärkere […]

Read more...

Filmtipp: SMS am Steuer – It can wait!

17. Januar 2014: „Keine SMS ist so wichtig, dass sie nicht noch warten kann“: Mit dieser simplen Botschaft möchte der bewegende Film „It can wait“ („Es kann warten“), von Starregisseur Werner Herzog, Auto- und LKW-Fahrer dafür gewinnen, auf das Tippen und Lesen von Textnachrichten während des Fahrens zu verzichten.
Die 35-minütige Doku geht unter die Haut: Zu Wort kommen Unfallverursacher, Opfer und Angehörige der jährlich mehr als 100.000 Unfälle, die in den USA durch SMS oder Mails am Steuer verursacht […]

Read more...

8 x Handyverbot: Interessantes und Kurioses zum Telefon am Steuer

4. November 2013: Halt, Sie halten Ihr Handy! Telefonieren und Fahren ist in Deutschland tabu, solange das Mobiltelefon in der Hand gehalten wird. Das gilt auch für das Schreiben von SMS oder das Surfen via Smartphone. Das Telefonieren mit einer Freisprechanlage ist hingegen erlaubt.
Bei einem Verstoß gegen das Handyverbot erwartet Radfahrer ein Bußgeld in Höhe von 25 Euro, Kfz-Führer in Höhe von 40 Euro sowie einen Punkt in Flensburg. Im Ausland können die Strafen je nach Staat noch bedeutend […]

Read more...