Tag - Gesundheit

SPEDION wünscht ein frohes neues Jahr

Auf ein frohes neues Jahr! Ein Wunsch, der in diesem Jahr wohl bei den meisten um ein ebenso schlichtes wie passendes „normales Jahr“ ergänzt werden dürfte. Nach einem Jahr, in dem alles plötzlich anders war als gewohnt, ist unsere feste Zuversicht, dass 2021 endlich wieder Normalität in unseren Alltag einkehrt.

Mit unserer Hoffnung stehen wir nicht alleine da. Auch die Organisatoren der wichtigsten Fachmessen der Transport- und Logistikbranche sind optimistisch, dass wir uns in einem gewissen Rahmen wieder in Präsenz […]

Read more...

Mit dem Hygienehaken kontaktlos durch den Alltag

29. Juni 2020: Türen öffnen, Knöpfe drücken, Pin-Pads bedienen: Ohne Handschuhe möchte man das derzeit in der Öffentlichkeit am liebsten vermeiden. Zwar hat die Wissenschaft nachgewiesen, dass sich das Coronavirus nicht hauptsächlich über kontaminierte Oberflächen verbreitet, sondern dass vielmehr die Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch der hauptsächliche Übertragungsweg ist. Dennoch: Coronaviren können sich auf Edelstahl- und Kunststoffoberflächen wohl bis zu 72 Stunden halten und das ist gruselig.

Hilfe können da Sicherheits- oder Hygienehaken wie die von Wanzl  bieten, mit denen […]

Read more...

„DocStop“: Fahrer mit Corona-Symptomen sollen frühzeitig reagieren

22. Mai 2020: Sie sind als Lkw-Fahrer unterwegs und verspüren Symptome wie Husten, Durchfall oder Fieber, die auf Corona hindeuten könnten? Dann melden Sie sich bei der europaweiten DocStop-Hotline 00800 03627867 – am besten schon bei den ersten Anzeichen und ganz ohne die Scheu davor, plötzlich ausfallen zu können. Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern vermittelt die Kontaktdaten eines dem aktuellen Standort DocStop-Partnerarztes, damit dieser die Beschwerden einschätzen kann. Anschließend wird entweder ein Besuch in der Praxis (Berufskraftfahrer […]

Read more...

Ergonomisch arbeiten – auch im Homeoffice

13. Mai 2020: Arbeiten auf der Couch, am Küchentisch, im Bett: Was man sich noch vor Wochen als die größte Freiheit im modernen Berufsalltag vorgestellt hat, wird nach nur wenigen Tagen zur Qual. Na gut, das war maßlos übertrieben – vor allem in Hinblick auf die derzeitigen Arbeitsbedingungen von medizinischem Personal, Lkw-Fahrern oder Verkäufern! Aber ein Stückchen Wahrheit ist schon dabei, denn nur selten ist das (spontan eröffnete) Homeoffice ergonomisch günstig oder gar auf gängige Arbeitsschutzvorschriften abgestimmt. Doch Achtung: […]

Read more...

Toilettenlisten und Schutzmasken

20. April 2020: Die ansonsten verlässlich geöffneten sanitären Anlagen: verschlossen. Die Versorgung mit einer warmen Mahlzeit oder einem frischgebrühten Kaffee im Kiosk oder Restaurant: Fehlanzeige. Schutzmasken: ein rares Gut. Die weltweit grassierende Corona-Pandemie bringt im Berufsalltag von Lkw-Fahrern ganz neue Herausforderungen mit sich. Selbst das Händewaschen ist kompliziert.

Die schwierige Situation der Fahrer brachte Angeles Sierra von der spanischen Niederlassung von SPEDION auf eine wunderbare Idee. Sie überlegte, wie sie die – für die Versorgung der Bevölkerung so wichtige – […]

Read more...

Corona-Newsticker für die Logistikbranche

20. März 2020:Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die Logistik- und Transportbranche: Lieferketten zur Versorgung der Bevölkerung und Unternehmen mit Gütern und Waren müssen unter extrem erschwerten Bedingungen aufrechterhalten werden – und beinahe täglich ändern sich dafür die Rahmenbedingungen.

Damit Fahrer, Disponenten und Unternehmer immer auf dem neuesten Stand sind, führt das Team von eurotransport.de einen eigenen News-Ticker. Unter www.eurotransport.de/corona  finden Sie just-in-time alle für die Transport- und Logistikbranche relevanten Nachrichten rund um Corona. Von gelockerte Sonntagsfahrverbote für Lkw […]

Read more...

Azubis vor Sucht schützen

10. März 2020: Seit 1972 gibt es das Programm „Jugend will sich-er-leben (JWSL)“, um Auszubildende in den Bereichen Arbeitssicherheit und betrieblicher Gesundheitsschutz zu schulen. Im aktuellen Berufsschuljahr 2019/2020 widmet JWSL sich dem Schwerpunktthema „Suchtprävention“ – einem heißen Eisen, denn: Laut WHO passieren zwischen 20 und 25 Prozent aller Arbeitsunfälle unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Suchtmitteln.
Ziel ist es, die Risikowahrnehmung und Risikokompetenz sowohl zum Thema „Sucht“ als auch zum Thema „Konsum“ zu schulen und dadurch zu erhöhen. Für […]

Read more...

BGHW: Richtig Heben und Tragen

29. Januar 2020: Wer regelmäßig im Job schwere Waren heben und tragen muss, beansprucht seinen Rücken stark. Mit der richtigen Technik können Sie Ihren Rücken schützend entlasten und Risiken wie einem Bandscheibenvorfall gut vorsorgen. Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) hat auf ihrer Website eine kleine Rückenschule mit wertvollen und anschaulich bebilderten Regeln veröffentlicht. Klicken Sie mal rein, hier die Tipps in der Übersicht:

Rücken beim Heben gerade halten (kein Hohlkreuz…)
Hilfsmittel verwenden (Sackkarren…)
Schweres zu zweit tragen (Kollegen um Hilfe bitten)
Rückengerechtes […]

Read more...

Alkoholisiert hinterm Lkw-Steuer

11. Juni 2019: Vielleicht haben Sie es im Radio gehört: Im Januar und Februar 2019 hat die Polizei in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bei Großkontrollen gezielt Lkw-Fahrer auf Alkoholkonsum überprüft – und zwar auf Raststätten bewusst an einem Sonntagabend kurz vor Ende des Fahrverbotes.
In Hessen haben 250 Polizisten insgesamt 1.200 Lkw-Fahrer auf Parkplätzen entlang der Autobahnen kontrolliert. Das Ergebnis: 190 Fahrer hatten Alkohol getrunken. 79 Berufskraftfahrer so viel, dass sie nicht weiterfahren durften. Ein Lkw-Fahrer hatte einen Atemalkoholwert von […]

Read more...

kommmitmensch: Mehr Sicherheit und Gesundheit im Betrieb

6. März 2019: Sicherheit und Gesundheit sollen zentrale Werte für jede Organisation sein – das ist das Ziel der Präventions-Kampagne „kommmitmensch“ der gesetzlichen Unfallversicherung. Damit sollen Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren weiter reduziert werden. Ziel ist die Vision Zero, also eine Welt ohne Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen.
Die Kernbotschaft der Kampagne lautet: „Sicherheit und Gesundheit sind Werte für alle Menschen, jede Organisation und die Gesellschaft. Sie sollen Gegenstand allen Handelns werden. Präventives Handeln ist lohnend und sinnstiftend.“
Die Kampagne setzen vor […]

Read more...