Tag - Führerschein

EU-Kommission will Fahrerausbildung verbessern

Nach einem Bericht der VerkehrsRundschau hat die EU-Kommission Vorschläge vorgelegt, um die Ausbildung und Qualifikation von Berufskraftfahrern zu vereinheitlichen und zu verbessern. Es gehe um die Behebung von Unzulänglichkeiten in der Richtlinie 2003/59/EG über Anforderungen an die Grundqualifikation und Weiterbildung von Berufskraftfahrern und der Richtlinie 2006/126/EG über den Führerschein. Vier Punkte werden laut VerkehrsRundschau aufgeführt:

Schwierigkeiten bei der Anerkennung der Fahrerausbildung aus einem anderen EU-Mitgliedstaat;
Ausbildungsinhalte, die den Bedürfnissen der Fahrer nur teilweise Rechnung tragen;
Schwierigkeiten und Rechtsunsicherheiten bei der Auslegung von […]

Read more...

Der Führerschein im EU-Vergleich: Deutsche müssen am meisten büffeln und zahlen

In Europa gibt es sehr unterschiedliche Regeln, was den Erwerb des Führerscheins angeht. Deutschland – so hat eine Studie von Leihwagenversicherung.de  herausgefunden – kommt dabei besonders schlecht weg. Nirgendwo sonst müssen mehr Stunden absolviert werden. Damit ist der deutsche Führerschein auch einer der teuersten in Europa.
Verglichen wurden die Länder Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien und Großbritannien. Während es in den Niederlanden, Spanien und Großbritannien kein Minimum an Theorie- und Fahrstunden gibt, müssen Fahrschüler in Deutschland hingegen insgesamt mindestens 30 Stunden […]

Read more...

TÜV Süd rät zur frühzeitigen Aktualisierung der Fahrerkarte

Grundsätzlich sind Fahrerkarten, die Lenk- und Ruhezeiten der letzten 28 Tage und Daten zur Identität des Fahrers speichern, fünf Jahre gültig. Die Experten vom Truck Services des TÜV SÜD raten in bestimmten Fällen allerdings dazu, das Dokument frühzeitig zu aktualisieren – selbst wenn es noch nicht ausgelaufen ist und dadurch Kosten entstehen.
Lohnen soll sich das vor allem für LKW-Fahrer, die häufig im Ausland unterwegs sind. Der Grund: Bei Kontrollen in den Nachbarländern kommt es immer wieder zu Ärger, wenn […]

Read more...

Neues Fahrschulkonzept für mehr Sicherheit bei Fahranfängern

Etwa jeder vierte Unfall in Deutschland wird von Fahranfängern verursacht. Um das Anfängerrisiko zu senken, hat Deutschlands größte Fahrschule – die Unternehmensgruppe Zöllner – Anfang Juli die „Exklusiv Fahrschule“ am Ku’Damm in Berlin eröffnet. Schwerpunkt des neuen Fahrschulkonzepts ist das Thema Sicherheit.
Tragende Idee der erweiterten Ausbildung ist, dass Fahrschüler nicht nur ihre Prüfung erfolgreich absolvieren, sondern sich dauerhaft sicher im Straßenverkehr bewegen. Zum Einsatz kommt dafür modernste Technik wie das „Simulatorgestützte Unfall-Präventionstraining“ (SGT), bei dem die Fahrschülern gezielt das […]

Read more...