Tag - Berufskraftfahrer

Mehr Respekt für Lkw- Fahrer: Schuon unterzeichnet IRU-Charta

Ganz besonders während der Coronakrise wurde sie offenbar, die Schlüsselrolle von Lkw-Fahrern bei der Versorgung der Bevölkerungen. Ebenfalls offenbar wurde in dieser Zeit jedoch leider auch: Ihnen wird hierfür kaum Respekt gezollt. Verschlossene Sanitäranlagen, eine distanzierte, oftmals sogar misstrauische Behandlung bei den Kontaktstellen, kaum Versorgungsmöglichkeiten – das alles trug nicht zu guten Arbeitsbedingungen bei.

So geht es nicht weiter, sagt daher jetzt die International Road Transport Union (IRU). Die 1948 gegründete Vereinigung hat 180 Mitgliedsverbände in über 70 Ländern und […]

Read more...

„DocStop“: Fahrer mit Corona-Symptomen sollen frühzeitig reagieren

22. Mai 2020: Sie sind als Lkw-Fahrer unterwegs und verspüren Symptome wie Husten, Durchfall oder Fieber, die auf Corona hindeuten könnten? Dann melden Sie sich bei der europaweiten DocStop-Hotline 00800 03627867 – am besten schon bei den ersten Anzeichen und ganz ohne die Scheu davor, plötzlich ausfallen zu können. Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern vermittelt die Kontaktdaten eines dem aktuellen Standort DocStop-Partnerarztes, damit dieser die Beschwerden einschätzen kann. Anschließend wird entweder ein Besuch in der Praxis (Berufskraftfahrer […]

Read more...

Toilettenlisten und Schutzmasken

20. April 2020: Die ansonsten verlässlich geöffneten sanitären Anlagen: verschlossen. Die Versorgung mit einer warmen Mahlzeit oder einem frischgebrühten Kaffee im Kiosk oder Restaurant: Fehlanzeige. Schutzmasken: ein rares Gut. Die weltweit grassierende Corona-Pandemie bringt im Berufsalltag von Lkw-Fahrern ganz neue Herausforderungen mit sich. Selbst das Händewaschen ist kompliziert.

Die schwierige Situation der Fahrer brachte Angeles Sierra von der spanischen Niederlassung von SPEDION auf eine wunderbare Idee. Sie überlegte, wie sie die – für die Versorgung der Bevölkerung so wichtige – […]

Read more...

Gastbeitrag: Corona – Verkehrssicherheit scheint unwichtig von Olaf Horwarth

15. April 2020: Aktuell lassen sich alle Maßnahmen und Verordnungen mit Corona begründen, auch wenn sie noch so absurd und unsinnig sind. Nahezu alle EU-Mitgliedstaaten haben inzwischen die Vorschriften für die Lenk- und Ruhezeiten gelockert oder teilweise sogar ausgesetzt. Dieser blinde Aktionismus gefährdet die Verkehrssicherheit und verschlechtert die Arbeitsbedingungen der Fahrer.

Dabei gibt es hierfür keinen Grund. Zum einen müssten unsinnige und noch dazu völlig unnötige Hamsterkäufe verhindert werden, in dem die Abgabemengen beschränkt würden. Denn es gibt keinen Versorgungsengpass […]

Read more...

Trotz Corona: Lkw-Fahrer müssen liefern

30. März 2020: Sie bringen, was wir zum Leben brauchen: Kraftfahrer zählen in der aktuellen Corona-Krise neben dem Personal der Gesundheits- und Medizinbranche zu den wichtigsten Trägern unserer Wirtschaft und Gesellschaft.

Dabei arbeiten sie unter nochmal deutlich erschwerten Bedingungen: Anders als viele von uns können sie kein Home-Office machen, sind permanent unterwegs und in Kontakt mit anderen und müssen eventuell sogar Fahrten in Risikogebiete  auf sich nehmen. Grenzkontrollen und eine deutlich steigende Nachfrage (vor allem an haltbaren Lebensmitteln und Toilettenpapier) […]

Read more...

Welche Pflichten bringt das neue EU-Mobility-Package?

15. März 2020: 2020 tritt das neue EU-Mobility-Package in Kraft. Welche Änderungen auf Transportunternehmer, Fuhrparkleiter und Disponenten zukommen, erläutern SBS-SchulungBeratungService-Inhaber Olaf Horwarth und namhafte Experten während der eintägigen SBS-Fachveranstaltung „EU-Mobility-Package“ am Donnerstag, 5. März 2020, im Technik Museum Speyer. Weitere spannende Vorträge: „Wege aus dem Fahrermangel“, „Telematik contra Datenschutz“, „Aktuelles zu ausländischen Fahrerlaubnissen und Fahreignungsregister“ sowie „Kontrollpraxis in Österreich“.
In der exklusiven Location erwarten Sie nicht nur wichtiges Branchen-Know-how und beeindruckende Technikexponate. Bei der begleitenden Fachausstellung präsentieren Partnerunternehmen über ihre Lösungen […]

Read more...

Perspektivwechsel-Radtour: Trucker steigen aufs Fahrrad

14. November 2019: In Hamburg haben Ende Juni rund zwanzig Lkw-Fahrende eine besondere Radtour gemacht: Gemeinsam mit Tourenguides vom ADFC sind sie zu gefährlichen Straßen und typischen Unfallpunkten der Stadt gefahren – und zwar mit dem Fahrrad.
Bei der Radtour „Perspektivwechsel“ ging es darum, Lkw-Fahrenden in die Rolle der Radfahrenden zu versetzen und für ihre spezifischen Unfallrisiken zu sensibilisieren. Denn: Lkw-Fahrende haben aus ihren erhöhten Kabinen eine ganz besondere und häufig schwierige Sicht auf den Straßenverkehr. Im Rahmen der Radtour […]

Read more...

App-Tipp: Deutsch-Training für Busfahrer

10. Oktober 2019: Das Smartphone als Deutschlehrer: Mit der App „fleoo Sprachtrainer“ können Busfahrerinnen und Busfahrer gezielt ihr Deutsch aufbessern. So soll die Integration internationaler Fahrerinnen und Fahrer in deutsche Busunternehmen unterstützt werden.
Das Vokabular umfasst Wörter und Sätze, die ein Busfahrer für die Ausübung seines Berufs im Alltag benötigt – ob im Betrieb, im Umgang mit Fahrgästen oder bei technischen Problemen. Intelligente Lernmethoden und spielerisches Lernen sollen für schnelle Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit sorgen.
Die App gibt es derzeit für die […]

Read more...

Zusätzliche LKW-Fahrverbote in der Ferienzeit

23. Juli 2019: Der Urlaubsverkehr soll fließen. Daher besteht an allen Samstagen im Juli und August 2019 von 7 bis 20 Uhr ein Ferienfahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen sowie Lkw mit Anhänger auf besonders stark befahrenen Autobahnen und Bundesstraßen.
Laut ADAC sind diese Strecken betroffen:
A1 AK Köln-West über Wuppertal, Kamener Kreuz, Münster bis AS Lohne/Dinklage
A2 AK Oberhausen bis AK Bad Oeynhausen
A3 AK Oberhausen bis AK Köln-Ost, von AD Mönchhof über Frankfurter Kreuz bis AK Nürnberg
A5 Darmstädter Kreuz bis AS […]

Read more...

Hitzetipps für Trucker

27. Juni 2019: Der Asphalt glüht, die Luft flimmert, der Schweiß läuft – die Sommerhitze macht Berufskraftfahrern die Ausübung ihres Jobs derzeit nicht gerade einfach. Die grelle Sonne und die hohen Temperaturen wirken sich nicht nur auf die Fahrer aus. Auch beim Fahrzeugmaterial machen sie sich bemerkbar. Um so wichtiger ist es, neben dem körperlichen Befinden beispielsweise auch den Zustand der Reifen im Auge zu behalten. Denn dauerhafte Wärme und der Kontakt mit dem heißen Asphalt kann das Material […]

Read more...