Tag - Beruf

Karrieretipps für den Logistik-Nachwuchs

23. Januar 2014: Über Karrierechancen in der Logistik und im Supply Chain Management informierten sich junge Menschen Anfang Dezember 2013 auf dem Kongress „Careers in Logistics & SCM“. Veranstalter waren die VerkehrsRundschau, der Recruiting-Spezialist Access und die Kühne Logistics University (KLU).
Die Frage, welche Ausbildung für welche Position am bestens qualifiziere, stand dabei über allem – schließlich hat jedes Unternehmen ganz eigene Ansprüche an den Nachwuchs:

Uni oder FH? Wer später planerische, strategische und analytische Aufgaben übernehmen möchte, sollte sich für […]

Read more...

Streiten im Beruf – zwei Empfehlungen

25. November 2013: Konstruktiv streiten, wer würde das nicht gerne können. Gerade im Job – wenn einen der Kollege zur Weißglut bringt, der Kunde Stress macht oder der Chef einen wieder einmal auf dem Kieker hat – wäre es doch wunderbar, statt einfach vergrämt zu schwiegen oder mit 180 in die Luft zu gehen, die richtigen Worte zu finden und den Konflikt gewinnbringend zu lösen.
Viola Moritz ist Kommunikationstrainerin und Spezialistin in Sachen Konfliktmanagement am Arbeitsplatz. In ihren Seminaren lernen Fach- […]

Read more...

Umfrage zum Image von Berufskraftfahrern

22. Oktober 2013: 199 Schüler und junge Erwachsene aus Hamburg haben am Tag der Logistik 2013  Fragen der Süderelbe AG / Logistik-Initiative Hamburg zum Image von Berufskraftfahrern beantwortet. Hier die wichtigsten Ergebnisse der Image-Umfrage:

Mehr als jeder vierte Befragte kann sich vorstellen, Berufskraftfahrer zu werden.
Bezahlung und Image haben eine große Bedeutung bei der Berufswahl junger Menschen. Beschäftigungschancen und Bezahlung sind die wichtigsten Berufswahlkriterien.
Die Beschäftigungschancen von Berufskraftfahrern nach der Ausbildung werden mehrheitlich gut eingeschätzt. Bezahlung, Image und Arbeitszeit fallen in der […]

Read more...

3. Berufsaktionstag „Transport, Verkehr, Logistik“ in Nordhausen

17. September  2013: Mal selber einen Bus fahren, mit anderen um die Wette Reifen wechseln oder mit dem Stapler einen Lkw entladen – das können junge Leute beim Berufsaktionstag „Transport, Verkehr, Logistik“, der am 28. September 2013 in Nordhausen stattfindet. Wie jedes Jahr bieten wieder zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen der Transport-, Verkehrs- und Logistikbranche Berufsorientierung zum Anfassen.
Im Mittelpunkt stehen Selbstfahrangebote (LKW, Bus, Baugeräte und Maschinen), Simulationen, Geschicklichkeitsübungen und Informationen über branchenrelevante kaufmännische und technische Berufsbilder. Spezielle Fahrvorführungen und eine […]

Read more...

„Beweg was – werd Busfahrer“: Der Imagefilm zur bdo-Ausbildungskampagne

23. Juli 2013: Busfahrer haben ein bewegtes Leben: Sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen, bringen Kinder zu Schule und alte Damen zum Arzt. Sie beherrschen modernste Technik, sind immer nah am Menschen und fahren eines der umweltfreundlichsten und sichersten Verkehrsmittel.

Um junge Menschen für diesen abwechslungsreichen und krisenfesten Job zu begeistern, hat der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) einen Imagefilm erstellt. In spannenden sechs Minuten stellt der Clip den Beruf des Busfahrers vor und erklärt, welche unterschiedlichen Wege man einschlagen […]

Read more...

Eine Frage der Einstellung: Der ergonomische Arbeitsplatz im Büro

4. Februar 2013: Nicht nur Berufskraftfahrer, auch „Schreibtischtäter“ wie wir von SPEDION sitzen zu viel und bewegen uns zu wenig. Büroarbeit ist einseitig und führt häufig zu Rückenschmerzen oder Verspannungen – vor allem, wenn die Büromöbel von schlechter Qualität sind oder nicht richtig eingestellt werden. Dabei kann Ergonomie am Arbeitsplatz wesentlich zu Gesundheit, Wohlbefinden und Motivation im Büro beitragen. Und darauf kommt es an:
– Bürostuhl: Die Einstellung Ihres Stuhles und der Arbeitsplatte sollte so gewählt werden, dass Sie aufrecht […]

Read more...

Stress an der Laderampe: Aktuelle Verdi-Umfrage unter LKW-Fahrern

19. November 2012: Verdi hat in einer Online-Umfrage 200 Kraftfahrer zu ihrer Arbeit befragt. Das Ergebnis: Der Beruf ist von hohem Stress und schlechten Arbeitsbedingungen geprägt. Besonders die Situation an den Laderampen kristallisiert sich als äußerst problematisch heraus.
Knapp die Hälfte der Befragten gab an, unterwegs unter starkem Zeitdruck zu stehen. 55 Prozent der Fahrer bemängelte die langen Wartezeiten an den Laderampen, die häufig zwei Stunden (32 Prozent) und länger (24 Prozent) dauerten. Das führt zu Verspätungen bei den Touren, […]

Read more...

Nachwuchssorgen: Jeder zweiten Spedition fehlen ausgebildete Fahrer

15. November 2012: Jetzt ist es amtlich: In Deutschland herrscht ein eklatanter Mangel an Lkw-Fahrern. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von TÜV Rheinland unter bundesweit 250 Speditionen.
Laut TÜV-Studie bestätigen 84 Prozent der befragten Betriebe einen spürbaren Mangel an qualifizierten Berufskraftfahrern, etwa die Hälfte sei direkt vom Fahrermangel betroffen. Knapp drei Viertel geben an, dass ihnen ein bis drei Fahrer fehlen. Bei mehr als jedem vierten Logistikbetrieb fehlen sogar mehr als fünf Lkw-Chauffeure.
Als Hauptgrund für den Fahrermangel sieht […]

Read more...