Tag - Alkohol

Azubis vor Sucht schützen

Seit 1972 gibt es das Programm „Jugend will sich-er-leben (JWSL)“, um Auszubildende in den Bereichen Arbeitssicherheit und betrieblicher Gesundheitsschutz zu schulen. Im aktuellen Berufsschuljahr 2019/2020 widmet JWSL sich dem Schwerpunktthema „Suchtprävention“ – einem heißen Eisen, denn: Laut WHO passieren zwischen 20 und 25 Prozent aller Arbeitsunfälle unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Suchtmitteln.
Ziel ist es, die Risikowahrnehmung und Risikokompetenz sowohl zum Thema „Sucht“ als auch zum Thema „Konsum“ zu schulen und dadurch zu erhöhen. Für die Sicherheit und […]

Read more...

Alkoholisiert hinterm Lkw-Steuer

Vielleicht haben Sie es im Radio gehört: Im Januar und Februar 2019 hat die Polizei in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bei Großkontrollen gezielt Lkw-Fahrer auf Alkoholkonsum überprüft – und zwar auf Raststätten bewusst an einem Sonntagabend kurz vor Ende des Fahrverbotes.
In Hessen haben 250 Polizisten insgesamt 1.200 Lkw-Fahrer auf Parkplätzen entlang der Autobahnen kontrolliert. Das Ergebnis: 190 Fahrer hatten Alkohol getrunken. 79 Berufskraftfahrer so viel, dass sie nicht weiterfahren durften. Ein Lkw-Fahrer hatte einen Atemalkoholwert von 2,6 Promille. Ein […]

Read more...

Schweiz führt beweissichere Alkoholkontrolle per Atemgerät ein

Seit 1. Oktober 2016 geht die Schweiz entschiedener gegen Alkohol am Steuer vor. Das „Bundesamt für Strassen ASTRA“ führt neue Atemmessgeräte ein, die Kontrollen sowohl für die Polizei als auch für die Fahrzeuglenkenden vereinfachen und beschleunigen sollen. Bis auf wenige Ausnahmen sind damit keine Blutproben mehr nötig. Gemessen wird künftig nicht mehr der Blutalkohol-Gehalt in Promille, sondern die Konzentration von Alkohol in der Atemluft in Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft (mg/l).
Wer bisher in der Schweiz „ins Röhrchen blies“ und […]

Read more...

BOB – die Aktion gegen Alkohol am Steuer zeigt Wirkung

 
Wer fährt, trinkt nicht. Diese – zugegebenermaßen ziemlich simple – Idee hatten 1995 ein paar Belgier und gründeten die Initiative BOB. 96 Prozent der dortigen Bevölkerung kennt heute BOB und über 50 Prozent sind bereits einmal BOB gewesen. Wie das geht?
BOB ist keine Abkürzung, sondern der Name derjenigen Person einer Gruppe, die nach Absprache keinen Alkohol trinkt und sich und ihre Mitfahrer sicher nach Hause bringt. BOB trägt die Verantwortung fürs Fahren und ist sich dieser auch bewusst. Zu […]

Read more...

Aktion Schutzengel: Jugendliche halten betrunkene Freunde vom Fahren ab

Ausgiebig feiern und dann mit dem Auto nach Hause fahren – in den meisten Fällen ist das keine gute Idee. Jugendliche im Alter zwischen 18 und 24 Jahren machen zwar nur knapp zehn Prozent der Bevölkerung aus, sie sind aber an etwa jedem dritten Unfall mit Toten und Schwerverletzten beteiligt. Überdurchschnittlich häufig passieren die Unfälle Freitag- oder Samstagnacht und unter Einfluss von Alkohol oder Drogen. In einem einzigen Landkreis, in Soltau-Fallingbostel, sind so in nur drei Jahren 27 junge […]

Read more...