Tag - Ablenkung

„Lenk dich nicht App“: Sicherheits-Kampagne der NRW-Polizei

25. Juli 2018: Kein Anruf, keine WhatsApp-Nachricht ist ein Menschenleben wert. Das wissen mittlerweile doch alle, denken Sie? Leider nein. Bei jedem zehnten Verkehrsunfall mit Verletzten – so schätzen Verkehrsexperten – ist Ablenkung die Unfallursache. Schuld an der Ablenkung ist immer häufiger das Smartphone.
Deswegen hat die Polizei in Nordrhein-Westfahlen die Kampagne „Lenk Dich nicht App“ ins Leben gerufen. Mit kurzen Videoclips, die zusammen mit Studierenden der Hochschule Ostwestfalen-Lippe entstanden sind, wirbt die Kampagne unter dem Motto „Be smarter than […]

Read more...

Studie: Wie sehr lenkt das Smartphone ab?

8. März 2018: Jetzt ist es raus: Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen häufiger Ablenkung durch das Smartphone und einer geringeren Produktivität bei der Arbeit – das haben Wissenschaftler der Uni Ulm und der University of London herausgefunden. Bei abhängigkeitsgefährdeten Studienteilnehmern – also Menschen, die zu Smartphone-Übernutzung neigen – konnten negative Auswirkungen auf die gesamte Tagesleistung nachgewiesen werden. Warum aber wenden sich Menschen während der Arbeit so oft ihrem Smartphone zu und nehmen mangelnde Konzentration und damit eine niedrige […]

Read more...

Unfallforschung: Ablenkung ist gefährlicher als Alkohol

3. März 2017: Puh, was für eine Nachricht: Abgelenkte Autofahrer waren im vergangenen Jahr für mehr Todesfälle auf deutschen Straßen verantwortlich als alkoholisierte Fahrer. Die neue Verkehrssicherheitsstudie aus dem Allianz Zentrum für Technik zeigt, dass sich die Gefahr eines Unfalls deutlich erhöht, wenn Fahrer ihre Aufmerksamkeit vom Straßenverkehr auf technische Geräte wie Smartphones, Tablets oder Navis lenken. Für viele der heutigen Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungsfunktionen im Auto belegt die Untersuchung erstmals den statistischen Zusammenhang mit höheren Unfallraten.
So berichten 60 […]

Read more...

Zehn interessante Fakten zum Thema Ablenkung am Steuer

19. September 2015: Jeder siebte schwere Verkehrsunfall ist auf Ablenkung zurückzuführen.
Jeder zweite Autofahrer ist durch Ablenkung schon mal in eine brenzlige Situation geraten.
90 Prozent der LKW-Unfälle beruhen auf menschlichem Versagen.
Wer sich bei Tempo 50 nur zwei Sekunden nicht aufs Fahren konzentriert, ist rund 30 Meter „blind“ unterwegs.
Bei 80 Prozent aller Unfälle waren die Fahrer die drei Sekunden vor dem Unfall abgelenkt.
Wer beim Fahren telefoniert oder simst, fährt wie ein Angetrunkener mit 0,8 Promille bzw. 1,1 Promille.
Das Unfallrisiko steigt um […]

Read more...

Vorsicht, daddelnde Fußgänger: Unfallgefahr durch Smartphones

20. Januar 2015: Quizduell spielen, Mails checken oder mit Kopfhörern Musik hören und dabei durch die Fußgängerzone laufen – das ist keine gute Idee! Viele Verkehrsteilnehmer, vor allem Fußgänger und Radfahrer, unterschätzen das Risiko durch die Ablenkung am Handy. Die Polizei beobachtet zunehmend kritische Situationen, vor allem vor Schulen. Fußgänger, die sich mit ihrem Handy beschäftigen, sind abgelenkt und übersehen gerne mal einen Laternenmast oder gar ein fahrendes Auto.
Eine aktuelle Untersuchung des Forschungszentrums Pew Research zeigt, dass 23 Prozent […]

Read more...