Beiträge

Steckbrief: Edgar Graß aus Beselich

Unternehmen:
Edgar Graß Speditions-GmbH & Co. KG, Beselich

Tätigkeit:
Als Spediteur für Silo-, Tank- und Wechselbehältertransporte sind wir darauf spezialisiert, flüssige, staubförmige und granulierte Güter zu befördern. Zudem sind wir als Entsorgerfachbetrieb anerkannt. Damit die verschiedenen Produkte sicher und pünktlich ihren Bestimmungsort erreichen, legen wir großen Wert auf ein umfassendes Qualitätsmanagement, eine adäquate Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sowie eine clevere Logistik und Auftragsabwicklung. Hierzu leistet die SPEDION App einen wertvollen Beitrag.

Mitarbeiter:
110 Fahrer, 20 Mitarbeiter in Verwaltung und Werkstatt

Flotte:
45 Silofahrzeuge, 4 Tankfahrzeuge, 3 Silostellfahrzeuge und 2 Sattelkipperfahrzeuge

Anforderungen:

  • Auftragsabwicklung
  • Ermittlung von Lohndaten
  • Remote Download
  • Navigation
  • Kommunikation über Textnachrichten
  • Sendungsverfolgung

Genutztes Endgerät:
Samsung Galaxy Note II, III und IV

SPEDION App im Einsatz seit:
Januar 2013

Schnittstellen:

  • LIS Winsped
  • LogicWay Roadwatch

Features:
Wir nutzen folgende Funktionen der SPEDION App:

  • Telematik Basis
  • Erweiterungspaket Telemetrie Basis
  • Optionspaket Speditionssystem
  • Optionspaket Remote Download
  • Optionspaket Lenk- und Ruhezeiten
  • Optionspaket Eco
  • Optionspaket Roadwatch
  • Optionspaket Navigationssystem

Das gefällt uns am besten:
Die SPEDION deckt sämtliche Arbeitsprozesse unseres Speditionsalltags ab. Das System hat eine hohe Akzeptanz bei den Disponenten. Schon mit wenigen Mausklicks erhalten diese schnell und umfassend Informationen über die Fahrzeugstandorte und die Restlenkzeiten der Fahrer. Die Ermittlung der Arbeitsstunden, Spesen und sonstigen zu vergütenden Leistungen hat in der Disposition den Arbeitsaufwand deutlich verringert. Nach nur einer Kontrolle in Roadwatch können die Daten nahtlos in das Addison Lohnprogramm übernommen werden.

Die Ausstattung mit handelsüblichen Endgeräten reduziert die Kosten für die Beschaffung der Hardware. Der Einbau des Systems in Neufahrzeugen ist denkbar einfach und wird direkt von unserem eigenen Werkstattpersonal durchgeführt. Fahrerhandbücher und andere Dokumente aus dem Qualitätsmanagement werden in der App bereitgestellt und können umgehend ergänzt oder aktualisiert werden.

Das gefällt unseren Fahrern am besten:
Unsere Fahrer sind besonders begeistert von der ALK LKW-Navigationssoftware für die Routenplanung und natürlich davon, dass sämtliche Informationen zum jeweiligen Auftrag in der SPEDION APP zu finden sind. Besonders intensiv genutzt wird die grafische Darstellung der Restlenkzeiten – ein wirklich gelungenes und übersichtliches Tool!

Nutzen Sie auch die SPEDION Portal App?
Ja, sehr intensiv. So können wir von überall aus alle unsere Fahrzeuge im Blick behalten und optimal steuern.

Wir danken Hansjörg Hühn für das Ausfüllen des Steckbriefs.

SPEDION_Graß_0380_3_72dpi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.