Steckbrief: KRUG Internationale Spedition aus Alheim-Heinebach
Steckbrief: KRUG Internationale Spedition aus Alheim-Heinebach
Antje Efkes & Team | 19. Juni 2014

Steckbrief: KRUG Internationale Spedition aus Alheim-Heinebach

Unternehmen:
Unternehmensgruppe Krug (Krug Internationale Spedition und Handelsgesellschaft Alheim - Heinebach, Krug Internationale Speditionsgesellschaft mbH Lützen OT Zorbau, Krug Logistik GmbH Alheim – Heinebach)

Tätigkeit: \

  • nationaler und internationaler Fernverkehr im Selbsteintritt mit einem modernen Fuhrpark (Silo,Tank, Plane, Koffer) - Transporte nach GDP Standard (good distribution practices = Pharmaindustrie) in zertifizierten Kofferaufliegern - Organisation und Durchführung von Gefahrgutbeförderung - das Einsammeln und Befördern von Abfällen zur Beseitigung und zur Verwertung im grenzüberschreitenden und nationalen Verkehr - Absackung und Palettierung von Schütt- und Rieselgütern - Lagerung und Kommissionierung (35.000 m² gedeckte Lagerfläche)

Mitarbeiter:
Gesamte Unternehmensgruppe 261 Mitarbeiter

Flotte:
120 Fahrzeuge (90 MB Actros MP3 sowie FH4 und Volvo FH 420)

Anforderungen: \

  • Effizientes Auftragsmanagement - Aussagekräftiges Reportingtool zur Fahrweisenbewertung der Fahrer - Exakte und verlässliche Informationen bzgl. Tagesrestlenkzeit, Restlenkzeit Doppelwoche etc. - Fahrerwochenberichte, durchgeführte Tankungen und Abfahrtskontrollen werden über Formulare auf dem Endgerät direkt vom Fahrer erfasst,  in die Zentrale übertragen und anschließend visualisiert und archiviert. - Remote-Download von Fahrerkarten- und Massenspeicherdaten

Genutztes Endgerät:
Samsung Galaxy Tab 2 7 Zoll SPEDION App im Einsatz seit: 01.06.2012

Schnittstellen:
Komalog (Transdata); RoadWatch (LogicWay), eigene Schnittstelle  (XML-> PHP->MySQL) Features: Alle angebotenen Features

Das gefällt uns am besten:\

  • zeitnahe Rückmeldung von Auftragsstati - exaktere Tourenplanung durch Bereitstellung der aktuellen und genauen Lenk-/und Ruhezeiten - Minimierung des Papieraufwandes für den Fahrer (siehe Anforderungen: Wochenbericht etc.) - effizientes Flottenmanagement und punktgenaue Ermittlung des Schulungsbedarfes für Fahrer durch den ECO Report Das gefällt unseren Fahrern am besten: (Vorteile für Fahrer) - Strukturierter und standardisierter Empfang von Transportaufträgen - Komfortables Ablesen der Lenk-/und Ruhezeitinformationen - Integrierte Trucknavigation

Das würden wir uns noch als Ergänzung wünschen: \

  • Erhöhung der ohnehin sehr guten Ausfallsicherheit im Hause SPEDION

Wir danken Christian Weber für das Ausfüllen des Steckbriefes.