Beiträge

„Geisterparker“: Präventionskampagne der Polizei Münster

 

Klar ist: Es gibt viel zu wenig LKW-Parkplätze. Klar ist aber auch, dass falsch geparkte LKW – beispielsweise im Bereich von Ein- und Ausfahrten an Rastanlagen – ein extremes Unfallrisiko darstellen. Darauf macht die Polizei Münster mit ihrer Präventionskampagne „Geisterparker“ aufmerksam. „Die Polizei weiß um die Probleme der Lkw-Fahrer, die durch die große Parkplatznot Schwierigkeiten haben die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten, dennoch darf es in keinem Fall zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kommen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Zur Kampagne gibt es einen Flyer mit den wichtigsten Parkregeln. Die deutsche Version finden Sie hier, weitere Sprachen gibt es auch (CZ, GB, HU, PL, RUS, UA).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.