VR-Fachkonferenz analysiert Einsparpotentiale im Flottenbereich

27. Juni 2013: „Kostentrends und Sparpotenziale“: Unter diesem Schwerpunktthema trafen sich Ende April 2013 Fuhrparkverantwortliche und Vertreter der verladenden Wirtschaft zur Fachkonferenz „Lkw und Fuhrpark“ in Wiesbaden. Referenten namhafter Unternehmen und Institutionen machten die Tagung, die jedes Jahr von der VerkehrsRundschau und dem Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) in Zusammenarbeit mit dem TÜV Süd ausgerichtet wird, zu einem echten Highlight.
Diskutiert wurden in diesem Jahr vor allem die Entwicklungen der größten Kostentreiber bei den Betriebsausgaben sowie Möglichkeiten, diese zu optimieren. […]

Read more...

Verbandsmagazin veröffentlicht dreiteilige SPEDION-Serie zum Thema Telematik

24. Juni 2013: Telematik polarisiert – immer noch. Während moderne Telematiksysteme wie die SPEDION App aus vielen Transportunternehmen gar nicht mehr wegzudenken sind, stehen andere der Technik immer noch skeptisch gegenüber.
Dass die Angst vor hohen Investitionskosten und technischem wie personellem Aufwand heute völlig unbegründet ist, zeigt Bernd Schoob, Telematikspezialist und Gesellschafter bei SPEDION, in einer dreiteiligen Serie. Diese wird derzeit im Verbandsmagazin „Verkehrswirtschaft und Logistik NRW“ vom Verband Verkehrswirtschaft und Logistik  Nordrhein-Westfalen e.V. veröffentlicht.

In Teil 1 berichtet Bernd Schoob, welche Chancen […]

Read more...

„Nächstes Jahr wieder mit am Start!“

19. Juni 2013: Um genau 19.30 gab Eislauf-Olympiasiegerin Katarina Witt den Startschuss für den „J.P. Morgan Corporate Challenge“, einem Firmen- und Benefizlauf durch die Frankfurter Innenstadt. Zwischen den 68.709 Teilnehmern aus 2.782 Unternehmen, die Spenden für einen guten Zweck erliefen, waren mit Tobias Schultes, David Büdel und Robert Rez auch drei Läufer von SPEDION mit am Start. Die 5,6 Kilometer lange Strecke schafften sie in 35 Minuten.  “Mir hat an diesem Lauf besonders gefallen, dass es nicht so sehr […]

Read more...

Extrem strapazierfähig: Das Handheldgerät „BIP-6000“ im Härtetest

18. Juni 2013: Viele unserer Kunden setzen auf die schickeren Smartphones oder Tablets, um ihren Fuhrpark per SPEDION App zu steuern. Nicht so Martin Progl: Der Geschäftsführer des Münchner Transportunternehmens Minicar  hat seine Fahrer mit äußerst robusten Handheld-Computern der Marke Bluebird ausgestattet. „Für den harten Tageseinsatz benötigen wir extrem strapazierfähige Geräte, die auch mal runterfallen oder bei strömendem Regen eingesetzt  werden dürfen“, erklärt Martin Progl.
Laut Datenblatt ist das „Pidion BIP-6000“ bruchsicher, entspricht Schutzfaktor IP65 gegen Wasser und Staub und […]

Read more...

Leben ohne LKW?

12. Juni 2013: Ohne Sie gäbe es vermeintlich keine Staus. PKW-Reisende kämen auf Landstraßen vielleicht schneller voran. Aber welche Folgen hätten LKW-freie Straßen für unser Leben? Dieser Film beschreibt es: Schon nach einem Tag wären die Regale im Supermarkt leer, nach drei Tagen würde den Tankstellen der Kraftsstoff ausgehen und nach fünf Tagen könnten in den Krankenhäusern keine Operationen mehr stattfinden. Am Ende ist klar: „Die ersten und die letzen Kilometer reist jedes Produkt immer mit dem LKW! Leben […]

Read more...

„Sie bieten, was ich suche!“

11. Juni 2013: Es gibt für Unternehmer wohl kaum etwas Beglückenderes, als die Weiterempfehlung zufriedener Anwender. An ihrem Stand auf der Fachmesse transport logistic in München erlebte die SPEDION GmbH dieses Glück durch Aussagen wie „Mir wurde gesagt, Sie bieten, was ist suche!“ gleich mehrfach. Die Geschäftsführer Günter Englert und Wolfram Grohse sowie Bernd Schoob, seit 2012 verantwortlich für das Business Development des Telematikspezialisten aus Krombach, führten während der Messe viele intensive und lösungsorientierte Beratungsgespräche zum Thema Telematik. Wer […]

Read more...

Es kann los gehen: SPEDION auf der transport logistic

4. Juni 2013: Der Messestand von SPEDION auf der transport logistic in München ist fertig. Wir freuen uns schon auf viele spannende Gespräche und Besuche an unserem Stand.
Sie sind auch auf der Messe in München? Dann kommen Sie bei uns vorbei in Halle B2 331/432.
Informieren Sie sich über unser androidbasiertes Telematiksystem SPEDION App und das neuste Feature: Mit dem Aufgabenmodul verbindet die SPEDION App jetzt von der Fuhrparkzentrale vorgegebene Checklisten mit einem Steuerelement, das mehr als ein reines Verwaltungstool […]

Read more...

Firmenlauf in Frankfurt: SPEDION macht mit!

3. Juni 2013: Ob Azubi oder Chef, Fitness-Freak oder Couch-Potatoe: Firmenläufe – also Teamläufe für mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens, einer Behörde oder Organisation – werden immer beliebter. Klar, es macht einfach großen Spaß, gemeinsam im Team solch einen Lauf zu wuppen und ganz nebenbei etwas für die Gesundheit, die Kommunikation und den Teamgeist im Büro zu tun. Kurze Distanzen zwischen zwei und sieben Kilometern und eine entspannte Laufatmosphäre sollen möglichst vielen Kollegen die Teilnahme ermöglichen.
Populär wurde der […]

Read more...

Studie: Koffein vermindert Unfallrisiko

30. Mai 2013: Ein Cappuccino von der Tanke, ein Kaffee aus der Thermoskanne: Koffein hinterm Steuer hält den Fahrer wach und macht den Straßenverkehr sicherer. Das haben wir alle zwar längst vermutet, jetzt hat das australische Forscher auch wissenschaftlich belegt. Konkretes Ergebnis: Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke können bei Berufskraftfahrern, die weite Strecken zurücklegen, das Risiko für einen Unfall um 63 Prozent senken.

Für die Studie verglich das Forscherteam um Lisa Sharwood vom George Institute for Global Health  der Universität Sydney […]

Read more...

Was bedeutet eigentlich „CO2-Fußabdruck“?

28. Mai 2013: Wer sich heute mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigt, stolpert immer wieder über den Begriff „CO2-Fußabdruck“ beziehungsweise seinen englischen Bruder „Carbon Footprint“. Doch was ist damit eigentlich gemeint?
Ganz allgemein meint die Bezeichnung die Gesamtheit der klimaschädlichen Kohledioxid-Emissionen (gemessen in CO2), die direkt und indirekt durch eine Aktivität verursacht wird oder während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts entsteht. Der CO2-Fußabdruck hat sich bewährt, um die Klimaauswirkungen von Produkten, Dienstleistungen und anderen Geschehnissen im Alltag eines jeden Menschen zu […]

Read more...