Beiträge

Nicht wegwerfen – sammeln!

Gemeinhin landen Kronkorken im Müll oder werden im schlechtesten Fall achtlos dort fallengelassen, wo die Flasche geöffnet wurde – auch in der Natur. Dass man mit den kleinen Blechdeckeln nicht nur etwas Besseres, sondern sogar Gutes tun kann, beweist die Aktion BlechWech – Kronkorken für’n guten Zweck.

Das in Köln lebende BlechWech-Team hat nämlich eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die sich über das Sammeln und Recycling von Kronkorken finanziert. Die Sache ist denkbar einfach: Kronkorken sammeln, nicht wegwerfen, zum Wertstoffhändler bringen und mit dem Geld die Spendenaktion unter www.meine-spendenaktion.de/aktion/blechwech unterstützen. In Köln sammeln nicht nur Privathaushalte – hier konnte das Team eine stetig wachsende Zahl an lokalen Sammelstellen gewinnen, bei denen die Kronkorken abgegeben werden können, darunter Kneipen, Kioske und Restaurants.

Spendenziel sind 1.000 Euro. Mit den Spendengeldern möchte das Team die durch die Organisation SOS Kinderdörfer weltweit errichtete SOS Klinik in Monrovia (Liberia) unterstützen. Die Klinik ist für die Menschen in diesem Einzugsgebiet die einzige Möglichkeit, sich kostenlos ärztlich versorgen zu lassen, Medikamente zu erhalten oder sich gegen gefährliche Krankheiten wie Cholera, Malaria, Tetanus, Tuberkulose oder Polio impfen zu lassen – das erklärte Ziel der Spendenaktion. Schon der Geldgegenwert von 890 Gramm Kronkorken reicht aus, um ein Kind gegen die in der Region verbreiteten Krankheiten impfen zu können. Der aktuelle Stand der Spenden kann jederzeit hier eingesehen werden.

Beim nächsten Kronkorken-Plopp also dran denken: Aufheben, sammeln und zum Wertstoffhändler bringen! Und vielleicht können Sie Nachbarn, Freunde, Vereins- oder Arbeitskollegen oder die kleine Kneipe an der Ecke ja zum Mitmachen motivieren – gemeinsam sammelt es sich doch einfach noch schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.