Beiträge

Infos zum neuen Reisekostenrecht: Online-Seminar der VerkehrsRundschau

9. November 2013: Zu Beginn des neuen Jahres gibt es eine grundlegende Reform des Reisekostenrechts. Mit der neuen Definition der Tätigkeitsstätte ändern sich auch die steuerliche Absetzbarkeit von Fahrtkosten und die Dienstwagenbesteuerung. Wer sich nicht rechtzeitig darauf einstellt, riskiert Auseinandersetzungen mit den Finanzbehörden.

Jeder, der sich im Vorfeld möglichst umfassend informieren möchten, hat am Mittwoch, 20.11.13, um 15 Uhr, während eines etwa einstündigen Online-Seminars der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau die Möglichkeit hierzu. Die Referatsleiterin für Lohnsteuer beim BDI e.V., Dr. Monika Wünnemann, erläutert, was Unternehmen oder Selbstständige nach Inkrafttreten des neuen Rechtes beachten müssen. Themen sind unter anderem die vereinfachte Staffelung der Pauschalen für den Verpflegungsmehraufwand, die Neuregelung der steuerlichen Behandlung bei der Überlassung von Mahlzeiten und die neuen Vorschriften für die Erstattung von Übernachtungskosten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung und bei längerfristiger Auswärtstätigkeiten. Die Moderation übernimmt VerkehrsRundschau-Redakteur André Gieße. Die via Internet eingeloggten Teilnehmer können über eine Chat-Funktion jederzeit Fragen an die Referentin stellen. Die Kosten für das Online-Seminar betragen 69 Euro zzgl. MwSt.

Wer Interesse hat, kann hier nähere Informationen zum Aufbau und Ablauf des Online-Seminars abrufen und sich anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.