Beiträge

Flughafen Hamburg stellt Flaschensammler fest an

Kurz vor der Sicherheitskontrolle am Hamburger Airport landen täglich hunderte Pfandflaschen im Müll. So war das zumindest bis September dieses Jahres. Seitdem allerdings können Reisende ihre Pfandflaschen direkt am Terminal in eine blau-weiße Plexiglastonne werfen und damit das Projekt „Spende Dein Pfand“ unterstützen.

Mit dem Pfanderlös finanziert das Straßenmagazin Hinz & Kunzt die Arbeitsplätze von drei ehemaligen Langzeitarbeitslosen, die heute die Spendenboxen auf Mindestlohnbasis leeren, pflegen und das Pfandgut sortieren. Die Idee zur Aktion stammt von Studierenden der Uni Hohenheim und wird vom Recycling-Unternehmen Der Grüne Punkt unterstützt. Ähnliche Projekte werden auch an den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart oder Bonn umgesetzt.

Quelle: Pressemitteilung Hamburg Airport vom 1.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.