Beiträge

Fahrerstammtische: LKW-Fahrer und Polizei im Austausch für mehr Sicherheit

Auf unserer Recherche zur Präventionskampagne „Geisterparker“ sind wir auf den Fernfahrerstammtisch Münster gestoßen. Dieser wurde im Jahr 2000 durch die Polizei Münster gegründet und findet seitdem monatlich statt*. Bei den Treffen kommen Polizeibeamte mit Fahrerinnen und Fahrern sowie Verantwortliche des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs zusammen, um ungezwungen Probleme rund um den Verkehr zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht jeweils ein aktuelles Thema, das von dem Moderator der Polizei vorgetragen wird. Die Fahrerrunde hat sich als fester Baustein in der V
erkehrssicherheitsarbeit bewährt und führt zu einem besseren Verständnis zwischen den Lkw-Fahrerinnen und -Fahrern  und der Polizei. Wir finden: Das ist eine tolle Sache!

 

*Jeden 1. Mittwoch im Monat um 17 Uhr, BAB 1, Richtungsfahrbahn Bremen, Raststätte Münsterland-Ost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.