Beiträge

Enteisungsbühnen befreien LKW-Dächer von gefährlichem Schnee und Eis

Schnee- und Eisplatten auf dem LKW-Dach sind ordnungswidrig und stellen ein erhebliches Risiko für den Straßenverkehr dar. Sie vor Fahrtantritt zu entfernen gehört laut §23 der Straßenverkehrsordnung zu den gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten des Fahrers.

Enteisungsbühnen wie die Hymer-ARCTICA von Hymer-Leichtmetallbau machen das Enteisen zu einer gefahrlosen Angelegenheit: Die Enteisungsbühne ist dank eigens konzipierter Aluminium-Strangpressprofile extrem stabil und erfüllt höchste Sicherheitsstandards. Der Aufbau ist schnell und einfach erledigt. Schraubverbindungen zwischen den einzelnen Komponenten vereinfachen Reparaturen sowie den Austausch einzelner Teile. Ein besonderer Service: Bei Bedarf können Kunden optional den Montageservice von Hymer-Leichtmetallbau mitbestellen. In diesem Fall baut ein fachkundiger Mitarbeiter die Bühne direkt vor Ort auf

Stabile Holme und massive Profilstreben gewährleisten einen sicheren Stand der Enteisungsbühne. In der Standardversion wird die Hymer-ARCTICA durch Bodenplatten mit dem Untergrund verschraubt. Alternativ bietet Hymer-Leichtmetallbau als Zubehör massive Fundamentplatten an, deren Gewicht eine Bodenverschraubung überflüssig macht. Die Hymer-Bauart garantiert eine außerordentlich hohe Stabilität.

Die Zugangstür am oberen Ende des Treppenaufstiegs schließt von selbst. Das Sicherheitsgeländer der Bühne besteht aus Handlauf und Knieleiste. Zusätzlich sorgen Bordbretter, mit denen die Plattform an drei Seiten ausgestattet ist, als Schutzkante dafür, dass der Anwender nicht unter dem Geländer durchrutschen kann. Um ein Ausrutschen auf den Stufen wie auf der Plattform zu verhindern, sind diese aus verzahntem Stahl-Gitterrost mit Rutschhemmung der Klasse R12 gefertigt.

Hymer_Enteisungsbühne_01_klein

Weitere Informationen zu den Hymer-Produkten gibt es unter www.hymer-alu.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.