Beiträge

Checkliste für die Abfahrtskontrolle

Entspannt und sicher ankommen – das wünschen sich LKW-Fahrer und Speditionen gleichermaßen. Um böse Überraschungen von vornherein zu vermeiden, müssen Trucker vor Fahrtantritt eine Sicht- und Funktionskontrolle durchführen und ihr Fahrzeug auf die wichtigsten Mängel untersuchen. Diese Prüfpunkte sollten – vor allem, wenn mehrere Personen auf einem Fahrzeug unterwegs sind – zur täglichen Routine gehören:

√ Beleuchtung: Funktionieren Abblendlicht, Fernlicht, Nebelschlussleuchte usw. und ist
alles korrekt eingestellt?
√  Bremsen, Räder, Bereifung: Reifenzustand, Profil, Luftdruck, Muttern, Bremsdruck, Risse in den Bremsscheiben, Bremsflüssigkeitsstand?
√ Motor und Antrieb: Kraftstoffvorrat, Ölstand Motor, Kühlflüssigkeitsstand, kein augenfälliger Flüssigkeitsverlust?
√ Ladung: Ladungssicherungseinrichtungen, Hilfsmittel zur Ladungssicherung, Ladungsverteilung, Ladungssicherung korrekt?
√ Lenkung: Lenkspiel, Leichtgängigkeit, Ölstand Servo-/Hydrolenkung?
√ Zubehör: Feuerlöscher, Warndreieck, Verbandskasten, Warnweste, PSA?
√ Spiegel, Sitze, Armaturen: Ist alles richtig eingestellt? Sichtfeld frei?
√ Dächer: Befinden sich Fremdgegenstände auf dem Aufbau oder dem Dach des Führerhauses?
√ ggf. Winterbetrieb: Richtige Bereifung, Schneeketten, Frostschutz, Eis und Schnee vom Dach geräumt?

Eine vollständige Muster-Prüfliste für die Fahrzeugkontrolle finden Sie bei der BG Verkehr.

Lesen Sie hier, wie die SPEDION-App Fahrer und Speditionen bei der Abfahrtskontrolle unterstützen kann.

Comments (2)

  • Jochen Ritter Reply

    Hallo,
    ich bin Betriebsratsvorsitzender in einer Hamburger Spedition und es stand folgende Frage zur Debatte.
    Was kann mir als Fahrer bei unterlassener Abfahrtskontrolle im Falle eines Schadens Betrieblich sowohl Versicherungsmäßig (Haftung) passieren.
    Ich wäre Ihnen sehr dankbar für eine zeitnahe Beantwortung dieser Frage.

    Mfg. Jochen Ritter

    24. Dezember 2014 at 14:04
    • Antje Efkes & Team Reply

      Hallo Herr Ritter,

      das ist eine sehr spannende Frage, die Ihnen mit der nötigen rechtlichen Sicherheit nur ein Jurist beantworten könnte. Aber vielleicht hilft Ihnen ein Kommentar weiter, der im März letzten Jahres auf einen Bericht zum damals neu entwickelten Feature Abfahrtskontrolle der SPEDION-App auf http://www.eurotransport.de erschienen ist. Hier wird recht ausführlich aufgelistet, welche Pflichten Fahrer und Halter des Fahrzeuges haben und welches Strafmaß jeweils bei einem Verstoß zu erwarten ist. Die hier veröffentlichten Angaben dienen vielleicht zumindest als Richtwert.

      Wenn jemand hier im Forum detaillierte Informationen zu diesem Thema hat: Wir freuen uns über fachlich versierte Kommentare!

      16. Januar 2015 at 14:21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.