SPEDIONline

SPEDIONline: Wer darf was?

Das Webportal SPEDIONline bietet der Fuhrparkverwaltung einen umfassenden Überblick über die Flotte. Das Funktionsangebot des Controlling-Instruments ist groß: Neben Fahrzeugortung und Verfolgung kann die Verwaltung sich eine Übersicht über die Fahrzeuge samt Aufliegerdaten und Fahrertätigkeiten sowie über die aktuellen Daten aus dem digitalen Tachographen aufrufen und minutengenau die erwartete Ankunftszeit (ETA) berechnen. Auch eine Kartenansicht mit Fahrspur und Streckeninformationen oder Detailansichten eines einzelnen Fahrzeugs inklusive Tätigkeitshistorie sind möglich.

Daten sind jedoch sensibel, und nicht jeder Mitarbeiter im Unternehmen hat die […]

Read more...

Neue Version von SPEDIONline 1.6

Die neue Version 1.6 ist nach langer Entwicklung und umfangreichen Tests fertig gestellt worden.
21. Dezember 2012: Dies ist die letzte Anwendung, welche in Flash(Flex) erstellt worden ist. Zukünftige Versionen von SPEDIONline werden nur noch in HTML für Browser die HTML 5.0 unterstützen entwickelt.
Hierfür wird es in Zukunft nötig sein, nur noch moderne Browser zu verwenden. SPEDION empfiehlt hierfür Mozilla Firefox, Google Chrome oder Apple Safari und Internet Explorer 9.  Ältere Browser werden zwar auch auf das Portal zugreifen können, aber für eine absolut […]

Read more...

Kosten senken mit der „ECO-Analyse“

7. Dezember 2012: Mit der ECO-Funktion lässt sich das Fahrverhalten des Fahrers beurteilen und demnach gegebenenfalls optimieren. Der Fahrer hat in der SPEDION App eine Übersicht wie auch Detailansichten zur Verfügung zu den Parametern Durchschnittsverbrauch, Standzeit mit laufendem Motor, Geschwindigkeit, Drehzahl, starke Bremsung wie auch einer Gesamtbewertung. Für den Fuhrparkleiter oder den Geschäftsführer wird automatisch ein Excel-Report generiert. Zukünftig soll auch eine Auswertung direkt über das SPEDIONline-Portal möglich sein. Für ECO-FMS ist ein spezieller Bluetooth-Adapter notwendig.

Read more...