Branchenthema

Erschwerte Parkplatzsuche zur Ferienzeit

Lkw-Parkplätze werden immer rarer. Experten gehen davon aus, dass bundesweit 30.000 Stellplätze fehlen. Mit extremen Folgen für die Fahrer: 40 Prozent aller Lkw-Fahrer geben an, dass die Parkplatzsituation ein hoher Stressfaktor in ihrem Berufsalltag ist – zumal empfindliche Strafen drohen, wenn sie wegen der Parkplatzsuche ihre Ruhezeiten nicht einhalten.
Jetzt in der Sommerferienzeit nimmt die Situation wegen zusätzlicher Fahrverbote für Lkw und die Präsenz von Wohnwagen-Gespannen und Wohnmobilen auf den Parkplätzen an Brisanz zu. Interessant zu diesem Thema ist der […]

Read more...

„Lenk dich nicht App“: Sicherheits-Kampagne der NRW-Polizei

Kein Anruf, keine WhatsApp-Nachricht ist ein Menschenleben wert. Das wissen mittlerweile doch alle, denken Sie? Leider nein. Bei jedem zehnten Verkehrsunfall mit Verletzten – so schätzen Verkehrsexperten – ist Ablenkung die Unfallursache. Schuld an der Ablenkung ist immer häufiger das Smartphone.
Deswegen hat die Polizei in Nordrhein-Westfahlen die Kampagne „Lenk Dich nicht App“ ins Leben gerufen. Mit kurzen Videoclips, die zusammen mit Studierenden der Hochschule Ostwestfalen-Lippe entstanden sind, wirbt die Kampagne unter dem Motto „Be smarter than your Phone“ für […]

Read more...

DTCO 4.0: Der digitale Tachograph wird smart

Ab 15. Juni 2019 wird der digitale Fahrtenschreiber 4.0 Pflicht in neu angemeldeten Fahrzeugen. Grundlage für die Neuerung ist die EU-Verordnung Nr. 165/2014 über Fahrtenschreiber im Straßenverkehr. Ziel der Verordnung ist die Einführung von „intelligenten“ und manipulationssicheren digitalen Kontrollgeräten innerhalb der gesamten Europäischen Union. Damit sollen Manipulationen und Missbrauch früher erkannt werden können, um Sozialvorschriften besser durchzusetzen sowie Arbeitsbedingungen und Straßenverkehrssicherheit zu erhöhen, ohne dass die  administrativen Belastungen noch größer werden.
Das Besondere: Mit dem „Smart-Tacho“ können Behörden erstmals per […]

Read more...

Buch-Tipp: Sprachenhilfe für die Rampe

An den Laderampen dieses Landes arbeiten Menschen aus aller Welt. Doch gerade hier, wo es um so wichtige Themen wie Ladungssicherheit geht, sollte die Verständigung gut klappen. Weil das nicht immer der Fall ist und viele Verlader und Lkw-Fahrer auch kein Englisch sprechen, hat der Huss-Verlag ein wertvolles Büchlein herausgegeben: „Die Sprachenhilfe an der Rampe„.
Das Buch soll die Verständigung zwischen nicht deutschsprachigem Personal erleichtern, den Arbeitsprozess beschleunigen und zur Handlungs- und Rechtssicherheit beitragen. Auf Englisch, Spanisch, Russisch, Tschechisch, Polnisch, […]

Read more...

BAG-Studie: Kraftfahrer und Rampenbetreiber uneinig über Situation an der Laderampe

Engpässe, Wartezeiten, Informationsdefizite und unklare Leistungsverpflichtungen an der Laderampe sorgen immer wieder für Ärger. Dabei ist die Rampe ein wichtiges Nadelöhr für einen gut funktionierenden Güterverkehr. Jetzt hat das Bundesamt für Güterverkehr eine Studie zu den Abläufen an der Laderampe vorgelegt. Dafür wurden 778 Kraftfahrer und 87 Rampenbetreiber befragt – und es ist nicht verwunderlich, dass die Antworten und Einschätzungen weit voneinander entfernt liegen. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

47 Prozent der Kraftfahrer gaben an, dass sich in den letzten fünf […]

Read more...

DSVL fordert Kompromiss für EU-Entsenderecht

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) fordert einen Kompromiss für das EU-Entsenderecht und schnelle europäische Lösungen. Anlass sind mehrere aktuelle Gerichtsurteile. Diese sollen laut DSLV bestätigt haben, dass „das deutsche Mindestlohngesetz auf internationale Transportdienstleistungen nicht anwendbar ist“. Nach einem aktuellen Beschluss des Landgerichts Ansbach (Az 1 S 872/17) beispielsweise ist das Mindestlohngesetz bei Kabotagetransporten unwirksam.
„Brüssel muss nun zügig für eine verbindliche Regelung im europäischen Entsenderecht sorgen. Verschiedene Gerichtsbarkeiten in Deutschland und im europäischen Ausland haben bereits das Regelungsvakuum im […]

Read more...

Buchtipp: Bordbuch „Berufskraftfahrer unterwegs 2018“

Ob Fahrverbote, Länderinformationen oder Infos zu Fahrerstammtischen: Das Jahrbuch „Berufskraftfahrer unterwegs 2018“ enthält alles, was Lkw- und Busfahrer unterwegs wissen müssen. Die Auflage 2018 wurde frisch aufbereitet und ist ab jetzt im Verlag Heinrich Vogel verfügbar (9,50 Euro netto). Das Bordbuch hat viel Platz für eigene Eintragungen. Nützliche Adressen und Informationen sowie rechtliche Hinweise zu den Lenk- und Ruhezeiten unterstützen den Fahrer zusätzlich. Besonders hilfreich für den Alltag ist das Kalendarium mit Fahrverboten und den Länderinformationen. Außerdem gibt es […]

Read more...

ADAC-Staubilanz 2017: 4.000 Kilometer Stau täglich

Haben Sie auch das Gefühl, dass die Staus immer mehr werden? Das ist nicht nur ein subjektives Gefühl – auch die ADAC-Staubilanz für das vergangene Jahr zeigt: Noch nie mussten Fahrer auf deutschen Autobahnen so häufig und so lange im Stau stehen wie 2017.
Der ADAC hat rund 723.000 Staus gezählt, das sind etwa vier Prozent mehr als 2016. Auch bei den Staukilometern gab es erneut einen Zuwachs: Sie summierten sich auf eine Gesamtlänge von 1.448.000 – ein Plus von […]

Read more...

IHK Ulm macht Flüchtlinge zu Berufskraftfahrern

Lkw-Fahrer werden händeringend gesucht – ebenso wie Jobs für Geringqualifizierte und Flüchtlinge. Da lag es für das Jobcenter Biberach/Ulm sowie die IHK Ulm auf der Hand, ein Ausbildungsprogramm zum Berufskraftfahrer für genau diese Personengruppe zu starten. Daran nehmen aktuell fünf Verkehrsunternehmen aus der Region teil sowie 15 Männer und Frauen zwischen 28 und 54 Jahren aus Deutschland, Indien, Irak, Iran, Kosovo, Syrien und der Türkei.
Konkret geht es um eine berufsanschlussfähige Teilqualifikation im Bereich der Berufskraftfahrer, mit der Personen ab […]

Read more...

SPEDION wieder auf der T-Matik 2018 in Greven dabei

Sie mögen es umfassend informativ, fachlich professionell und anheimelnd zugleich? Dann sind Sie auf der Telematikmesse T-Matik am 15. Mai 2018, von 9 bis 17 Uhr, im Industrieloft Ballenlager in Greven goldrichtig. Als Organisator schafft es die LIS – Logistische Informationssysteme AG seit den Ursprüngen der Fachmesse 2002, dass sich die Aussteller- und Besucherzahlen jedes Mal stetig steigern, die von Beginn an entspannte und persönliche Atmosphäre der alle zwei Jahre – in diesem Jahr zum 9. Mal – ausgerichteten […]

Read more...