Author - Antje Efkes & Team

Ein Container ist ein Container? Nicht bei SPEDION-Kunde ELA.

Von außen ist das neue Bistro im Tiergarten Nürnberg ein modern gestaltetes Gebäude, dessen schöne Holzfassade sich angenehm an die natürliche Umgebung anpasst.

Von innen ist es ein Container.

Aber natürlich nicht irgendein Container. Der von SPEDION-Kunde ELA Container  geplante und gebaute Premiumcontainer beeindruckt auf 45 Quadratmetern mit modernster Küchentechnik, ausgefeilter Elektronik, einem durchdachten Essensausgabebereich und einer insgesamt großzügigen, hellen Raumgestaltung. Bei der Planung wurden sämtliche Anforderungen und Wünsche des Kunden nicht nur erfüllt, sondern eher übertroffen. Denn das Team von […]

Read more...

LOGENIOS Forum wird auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Corona-Pandemie hat uns weiter im Griff, eine Lockerung der von der Bundesregierung vorgegebenen strengen Mindestabstands- und weiteren Hygienemaßnahmen ist erst einmal nicht in Sicht. Die aktuelle Situation erlaubt es nicht, größere Veranstaltungen auszurichten, die vom direkten persönlichen Austausch einer Vielzahl an Teilnehmern leben. Neben etlichen anderen Großveranstaltungen muss daher auch das für den 15. Oktober 2020 im Landschaftspark Duisburg-Nord geplante LOGENIOS Forum „Datentransfer – Wer teilt, der bleibt“ erneut in die Zukunft verschoben werden – aufgrund der nicht […]

Read more...

SPEDION-Kunde Spedition Stähler zieht nach Limburg

SPEDION-Kunde Spedition Stähler verändert seinen Firmensitz von Elz nach Limburg an der Lahn. Der Umzug in die unternehmenseigene Neubau-Immobilie beschert der Spedition noch mehr Kundennähe – im wörtlichen Sinn. Denn einige der Auftraggeber des Transport- und Logistikspezialisten sind nun in unmittelbarer Nachbarschaft angesiedelt. Vor allem freut sich Speditions-Inhaber Egon Bürger, dass das neue moderne Gebäude nicht nur viel Platz für die Verwaltung und den Fuhrpark bietet, sondern zusätzlich ausreichend Lagerkapazität in der neuen, 5.000 Quadratmeter großen Lagerhalle – eine […]

Read more...

Spedition Wildt stellt sich mit Multimedia-Broschüre vor

Sich offen für moderne Lösungen zu zeigen, bezieht sich nicht nur auf den Fuhrpark oder die IT. Zunehmend gehen Transportunternehmen auch im Bereich Marketing neue Wege. Ein Beispiel hierfür ist die aktuelle Unternehmensbroschüre des SPEDION-Kunden Spedition Friedrich Wildt. Die liegt nicht nur in klassischer Printform und ebenso online vor – das ist ja inzwischen Standard. Sie bietet den Lesern zusätzlich die Möglichkeit der Interaktion: Über eine spezielle App lassen sich per Smartphone und Tablet an entsprechend gekennzeichneten Punkten in […]

Read more...

SPEDION-Kunde Paul Schockemöhle Logistics kauft Spedition LTL und erweitert Kapazitäten und Portfolio

Das persönlich in vielen Jahren aufgebaute Unternehmen zum Ruhestand in versierte Hände übergeben zu können und so den Mitarbeitern und Kunden einen professionell geführten Weiterbestand zu gewährleisten, muss ein gutes Gefühl sein. Über diese Situation können sich Mechthild und Manfred Arlinghaus freuen. Ihr auf Straßentransport- und Kontraktlogistikdienstleistungen spezialisiertes Speditions- und Logistikunternehmen LTL (Lohner Transport Logistik) ging zum 1. Juli dieses Jahres an das Familienunternehmen Paul Schockemöhle Logistics über.

Mit dem Kauf baut der europaweit aktive SPEDION-Kunde seinen Platz als einer […]

Read more...

Mit dem Hygienehaken kontaktlos durch den Alltag

Türen öffnen, Knöpfe drücken, Pin-Pads bedienen: Ohne Handschuhe möchte man das derzeit in der Öffentlichkeit am liebsten vermeiden. Zwar hat die Wissenschaft nachgewiesen, dass sich das Coronavirus nicht hauptsächlich über kontaminierte Oberflächen verbreitet, sondern dass vielmehr die Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch der hauptsächliche Übertragungsweg ist. Dennoch: Coronaviren können sich auf Edelstahl- und Kunststoffoberflächen wohl bis zu 72 Stunden halten und das ist gruselig.

Hilfe können da Sicherheits- oder Hygienehaken wie die von Wanzl  bieten, mit denen man sich kontaktfrei […]

Read more...

Ein Eurofighter in der Innenstadt

Für die Menschen im beschaulichen Kaufbeuren im Allgäu war es wohl das Spektakel ihres Lebens: ein Eurofighter, der sich auf Augenhöhe quer durch die Innenstadt bewegt.

Dass hierbei Nichts und Niemand zu Schaden gekommen ist, liegt daran, dass der zehn Tonnen schwere Kampfjet mit seiner Flügelspannweite von 11,5 Metern stramm gesichert und wohlverpackt auf einem Spezial-Auflieger des SPEDION-Kunden Wocken Spedition  lag. Die Profis für Schwer- und Spezialtransporte aus dem niedersächsischen Haren/Ems sind hartgesotten, was besondere Transporte betrifft. Panzer, Bau- und […]

Read more...

SPEDION App-Feature: Mobile Anzeige von Reifendruck- und -temperatur

Verändertes Fahrverhalten, erhöhter Verschleiß und erhöhter Widerstand: Weichen Druck und Temperatur der Fahrzeugreifen von festgelegten Grenzwerten ab, hat das Einfluss auf die Fahrweise und den Verändertes Fahrverhalten, erhöhter Verschleiß und erhöhter Widerstand: Weichen Druck und Temperatur der Fahrzeugreifen von festgelegten Grenzwerten ab, hat das Einfluss auf die Laufleistung, die Fahrweise und den Kraftstoffverbrauch. Schon bei einem um 0,5 Bar zu niedrigen Druck erhöht sich der Verbrauch um fünf Prozent. Falscher Druck oder eine zu hohe Temperatur beispielsweise durch einen […]

Read more...

„DocStop“: Fahrer mit Corona-Symptomen sollen frühzeitig reagieren

22. MAi 2020: Sie sind als Lkw-Fahrer unterwegs und verspüren Symptome wie Husten, Durchfall oder Fieber, die auf Corona hindeuten könnten? Dann melden Sie sich bei der europaweiten DocStop-Hotline 00800 03627867 – am besten schon bei den ersten Anzeichen und ganz ohne die Scheu davor, plötzlich ausfallen zu können. Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern vermittelt die Kontaktdaten eines dem aktuellen Standort DocStop-Partnerarztes, damit dieser die Beschwerden einschätzen kann. Anschließend wird entweder ein Besuch in der Praxis (Berufskraftfahrer […]

Read more...

Ergonomisch arbeiten – auch im Homeoffice

13. Mai 2020: Arbeiten auf der Couch, am Küchentisch, im Bett: Was man sich noch vor Wochen als die größte Freiheit im modernen Berufsalltag vorgestellt hat, wird nach nur wenigen Tagen zur Qual. Na gut, das war maßlos übertrieben – vor allem in Hinblick auf die derzeitigen Arbeitsbedingungen von medizinischem Personal, Lkw-Fahrern oder Verkäufern! Aber ein Stückchen Wahrheit ist schon dabei, denn nur selten ist das (spontan eröffnete) Homeoffice ergonomisch günstig oder gar auf gängige Arbeitsschutzvorschriften abgestimmt. Doch Achtung: […]

Read more...