Author - Antje Efkes & Team

Der elektronische Frachtbrief

Mitte Januar 2017 hat zum ersten Mal ein Straßentransport mit europaweit gültigem elektronischem Frachtbrief (e-CMR) eine Grenze überschritten. Der Orangen-Transport von Huelva im Südwesten Spaniens nach Perpignan in Südfrankreich war Startschuss für eine sechsmonatige Testphase, die von den französischen und spanischen Straßentransportverbänden FNTR und ASTIC sowie der Internationalen Straßentransportunion (Iru) durchgeführt wird. In dieser Zeit soll der Test auf die Benelux- sowie andere europäische Länder ausgeweitet werden.
Beim elektronischen Frachtbrief werden alle Angaben zum Verlader, zum Transporteur, zur Transporteinheit und […]

Read more...

3 Fragen an Markus Rath

Markus Rath, Key Account Manager bei SPEDION. In der Kundenberatung überzeugt er durch seine langjährige Berufserfahrung als Speditionskaufmann, Verkehrsfachwirt (DAV) und Assistenz der Geschäftsführung in einer namhaften Spedition, hat mit Branchenlösungen von LIS, modulon, TachoPlus, eh-FLEET und mit unserem mobilen Telematiksystem SPEDION App gearbeitet.
Markus, Du hast selbst praktische Fahrkenntnisse als Berufskraftfahrer, verfügst über den Lkw-Führerschein C/CE, den ADR Tankschein und hattest Gefahrgutverantwortung. Inwiefern hilft Dir Deine Erfahrung bei der Beratung der SPEDION-Kunden?
Unsere Kunden und ich sprechen die gleiche Sprache. […]

Read more...

VR Anwendertage: Logistik digitalisieren

Sie sind (jeweils w/m) Geschäftsführer, Inhaber, Fuhrpark-, Speditions- und Verkehrsleiter, IT-Verantwortlicher, Controller, kaufmännischer Leiter in Transportunternehmen und Speditionen, Transportlogistikverantwortliche, Versand- und Distributionsleiter aus der verladenen Wirtschaft? Dann merken Sie sich unbedingt den 5. und 6. Dezember vor. An diesen beiden Tagen dreht sich bei den Anwendertagen der VerkehrsRundschau im Maritim Hotel Bad Homburg alles um das Thema „Logistik digitalisieren“ – ein Thema, an dem kein Unternehmen der Branche vorbeikommt, das in puncto Wirtschaftlichkeit und Effizienz mithalten möchte.
Die Keynote der […]

Read more...

Pilotprojekt der Post: Briefe nicht mehr täglich?

Im Sommer hat die Deutsche Post unbemerkt von der Öffentlichkeit einen Testlauf durchgeführt, der die Briefzustellung grundlegend verändern könnte. Dabei sollten ausgewählte Kunden wählen, ob sie ihre Briefe lieber als Sammelzustellung an einem einzigen Wochentag, an drei Wochentagen oder an fünf Tagen, dann aber an den Arbeitsplatz, geliefert bekommen wollten.
Ein entsprechender Bericht in der Augsburger Allgemeinen wurde laut VerkehrsRundschau von einem Postsprecher bestätigt. In der VR heißt es: „Derzeit ist das Unternehmen gesetzlich verpflichtet, an jedem Tag Briefe flächendeckend […]

Read more...

Achtung bei Gesten im Ausland

Waren Sie schon mal in Indien? Dann kennen Sie sicher dieses charmante Hin- und Herwiegen des Kopfes, das Zustimmung bedeutet, von uns aber eher mit einem Nein verwechselt wird. So gibt es weltweit natürlich viele Gesten und Körperhaltungen, die unterschiedlich interpretiert und benutzt werden. Im Fachmagazin „Reinigungs Markt“ haben wir eine interessante Pressemitteilung des TÜV Nord zu heiklen Gesten gefunden:
(1) Victory
Das „V“-Zeichen steht in Deutschland für „Victory“ (Sieg) oder „Peace“ (Frieden). In Großbritannien, Irland, Neuseeland oder Australien hingegen bedeutet […]

Read more...

Studie: So steht es ums Fuhrparkmanagement

Je kleiner der Fuhrpark, desto intransparenter ist die Verwaltungssituation. Zudem fehlt häufig eine systematische Aus- und Weiterbildung des Personals als Vorbereitung auf die anspruchsvollen Aufgaben im Fuhrparkmanagement. Dieses Fazit ziehen der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) und das Marktforschungsinstitut Dataforce aus einer gemeinsamen Studie.
Dabei haben die Forscher die Arbeitssituation und das Arbeitsaufkommen bei 1.500 Frauen und Männer untersucht, die sich in ihrem Unternehmen um den Firmenfuhrpark kümmern. Fünf verschiedene Größenklassen wurden berücksichtigt: bis zu 4 Fahrzeuge, 5-9, 10-24, 25-49 und 50 […]

Read more...

Praktische Fahreranweisung „Arbeitszeit für Lkw- und Busfahrer“

Im Verlag Heinrich Vogel erscheinen immer wieder praktische Fach- und Lehrbücher für die Transportbranche. Neu im September ist die Fahreranweisung „Arbeitszeit für Lkw- und Busfahrer“. Die achtseitige DIN A4-Broschüre behandelt das Arbeitszeitgesetz und richtet sich an Fahrer von Lkw und Bus.
Fahrer müssen neben den Lenk- und Ruhezeiten-Vorgaben auch rechtliche Regelungen zu Arbeits- und Pausenzeiten beachten. Beide Themenfelder überschneiden sich oft und können dadurch bei der Umsetzung Probleme bereiten. Die Fahreranweisung „Arbeitszeit für Lkw- und Busfahrer“ informiert insbesondere über die […]

Read more...

nfm nimmt Vision vom unfallfreien Fahren unter die Lupe

Nach dem viel beachteten Auffahrunfall eines Reisebusses auf einen Lkw auf der A9, bei dem achtzehn Menschen ihr Leben verloren, widmet sich die Fachzeitschrift nfm – Nutzfahrzeuge Management der Vision vom unfallfreien Fahren*.
Rund 28.000 Menschen sterben jedes Jahr in der EU im Straßenverkehr, heißt es in dem Beitrag. 2001 waren dies noch 54.000 – die Entwicklung ist also positiv, dennoch ist jeder einzelne Mensch ein Toter zu viel. Doch wie lassen sich Unfälle besser vermeiden? Vor allem, weil etwa […]

Read more...

Toller Imagefilm unseres neuen Kunden Nord-Spedition

„Vadder hat das Fundament geschüttet, wir bauen das Haus darauf und füllen es mit Leben“ – wenn Lars und Oke Hansen solche Sätze über ihr Familienunternehmen Nord-Spedition sagen, klingt das kein bisschen kitschig. Im Gegenteil: Wenn man den Imagefilm unsere Neukunden ansieht, möchte man am liebsten sofort bei der auf Flüssigkeitstransporte spezialisierten Spedition anfangen zu arbeiten. Die Mitarbeiter wirken megasympatisch, individuell und voller Leidenschaft für ihren Beruf. Man hat das Gefühl, alle ziehen an einem Strang, und wollen das […]

Read more...

Neues aus den Unternehmen unserer Kunden: Hergarten erweitert Lagerfläche in Neuss-Holzheim auf 11.500 Quadratmeter

Nach einem Rekordjahr 2016 treibt die Hergarten-Gruppe auch 2017 ihre Entwicklung vom Stahltransporteur zum Full-Service-Logistikdienstleister für die Stahlbranche erfolgreich voran. So wird sie noch in diesem Jahr ihr mit rund 7.500 Quadratmetern bereits größtes von bundesweit insgesamt neun Lagern in Neuss-Holzheim um zusätzliche 4.000 Quadratmeter erweitern.
Die Strategie der Unternehmensgruppe, einem führenden Spezialisten in Deutschland für die Distribution und den Transport von Stahlstückgutsendungen, ist voll aufgegangen: Hergarten hat 2016 mit dem Ausbau des Transportnetzwerkes um die Standorte Butzbach, Schwabach und […]

Read more...