Beiträge

Alltag der Logistikhelden: Imagekampagne „Logistik ist da, wo ich bin“ mit SPEDION-Kunde REICHHART

26. November 2020: Der drohende Fachkräftemangel macht vor kaum einer Branche Halt. Um der Entwicklung entgegenzusteuern und die vielfältigen Jobs und Karrieremöglichkeiten in diesem Umfeld aufzuzeigen, steuert das Logistikbündnis „Die Wirtschaftsmacher“ mit der Imagekampagne „Logistik ist da, wo ich bin gegen. Crossmedial soll die Kampagne mit Plakaten, Anzeigen und über Social-Media-Kanäle die Werbetrommel für das vielseitige Berufsfeld rühren.

Zum Start hat das Bündnis jetzt gemeinsam mit mitmachwilligen Unternehmen 30-sekündige Videoclips produziert, in denen authentische Logistikhelden mit unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern für ihren Beruf werben. Unter den bisher beim Deutschen Logistik-Kongress und über die gängigen Social-Media-Kanäle wie YouTube, Instagram, Facebook, Twitter, XING und LinkedIn veröffentlichten Kurzvideos ist auch ein Beitrag von SPEDION-Kunde REICHHART Logistik.

Mit doppelten Helden dabei

Der familiengeführte Logistikdienstleister hat aus den 1.000 Mitarbeitern, die an den 20 Standorten des Unternehmens in ganz Mitteleuropa tätig sind, zwei ganz besondere Logistikhelden ausgewählt. Mit Dominik und Florian Stöckl schwärmen nämlich nicht nur zwei erfahrene Mitarbeiter von ihrem Job als Gruppenleiter bei REICHHART Logistik. Die beiden sind zudem Zwillinge. Betrachter des kurzen Imagevideos von REICHHART  werden so gleich doppelt überzeugt.

Ein sehenswerter Beitrag als Teil einer tollen Kampagne, die mit den sieben Beiträgen gerade einmal den Startschuss geliefert hat. Denn die Wirtschaftsmacher freuen sich über kommende, in Eigenregie produzierte Kurzvideos weiterer Unternehmen, die zeigen möchten, welche attraktiven Berufschancen die Logistik zu bieten hat. Mehr Informationen zu den Videos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.