Monthly Archives - November 2016

„Junge Fahrer unter 25“: Nachwuchsserie in FERNFAHRER-Magazin

Warum werden junge Menschen Berufskraftfahrer? Was bereitet ihnen in ihrem Berufsalltag die meiste Freude, was die meisten Sorgen? Jeden Monat stellt das Magazin FERNFAHRER unter dem Titel „Junge Fahrer unter 25“ einen jungen Mann oder eine junge Frau im Fahrerbetrieb vor. Die Interviews führt Autor Jan Bergrath. Ihn interessieren vor allem die Beweggründe der jungen Menschen, sich für eine Ausbildung als Kraftfahrer zu entscheiden. Auch das Einsatzgebiet, Lieblingstouren, das größte Missgeschick sowie Vorteile und Nachteile des Berufs gehören zum […]

Read more...

Rückengesundheit: Jetzt noch kostenlose Veranstaltungsmodule bestellen

Erinnern Sie sich noch an „Denk an mich. Dein Rücken“? Offiziell ist die Präventionskampagne zwar schon beendet. Betriebe sind aber ausdrücklich aufgerufen, die Veranstaltungsmodule der Kampagne noch bis Ende dieses Jahres auszuleihen – zum Beispiel für einen Firmengesundheitstag oder eine Schulung. Mitglieder der BG Verkehr erhalten die Module kostenlos.
Klicken Sie sich doch mal durch die Website www.deinruecken.de. Hier können Sie auch gleich prüfen, ob das gewünschte Veranstaltungsmodul an Ihrem Wunschtermin verfügbar ist. Spannenden finden wir den CUELA Rückenparcours, der […]

Read more...

Steckbrief: Wocken Spedition GmbH & Co. KG

Unternehmen:
Wocken Spedition GmbH & Co. KG aus Haren/Ems
Tätigkeit:
Europaweite Spezial- und Schwertransporte mit Rundum-Service sowie Fachspedition für Rad- und Kettenfahrzeuge (Panzer, Fahrzeuge jeder Art, Bau- und Landmaschinen), Maschinen- und Anlagentransporte.
Mitarbeiter:
110 Mitarbeiter
Flotte:
50 Sattelzugmaschinen sowie 120 Auflieger
Anforderungen:
Unser neues Telematiksystem sollte vor allem die Kommunikation mit den Fahrern vereinfachen und über Schnittstellen zu unserer Speditionssoftware sowie zur Spesenabrechnungssoftware verfügen.
Genutztes Endgerät:
Unsere Fahrer sind mit einem Samsung Tablet ausgestattet.
SPEDION App im Einsatz seit:
2014
Schnittstellen:
Wir nutzen die Schnittstellen zur Speditionssoftware Brabender Solutions sowie zu modulon für die […]

Read more...

Tablets und Smartphones etablieren sich im Speditionsalltag

Zur Anwendung der SPEDION App empfehlen wir schon immer handelsübliche mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones. Die Geräte sind kostengünstig, müssen nicht aufwändig installiert werden und lassen sich leicht bedienen – vor allem, weil mittlerweile jeder die Anwendung aus dem Privatleben kennt. Jetzt lesen wir in der aktuellen VerkehrsRundschau, dass das Vertrauen in die eigentlich aus dem Endverbraucheralltag stammenden Elektronikgeräte auch im harten Logistikgeschäft weiter wächst. Im Lager und Lkw kommen zunehmend Handys und Tablets für Konsumenten zum Einsatz. […]

Read more...

SPEDION bei den IT-Anwendertagen der Transportbranche am 6. und 7. Dezember

Wahrscheinlich haben Sie sich schon längst angemeldet. Aber falls nicht, möchten wir Sie schnell an einen wichtigen Branchentermin erinnern: Die IT-Anwendertage 2016 der VerkehrsRundschau. Die Tagung findet in diesem Jahr in Bad Homburg statt, und zwar am 6. und 7 Dezember. So ein nikolausiges Datum kann man sich ja gut merken. Eingeladen sind wie immer Geschäftsführer, Inhaber, Fuhrpark-, Speditions- und Verkehrsleiter, IT-Verantwortliche sowie Controller oder kaufmännische Leiter in Transportunternehmen und Speditionen. Auch Transportlogistikverantwortliche, Versand- und Distributionsleiter aus der verladenden […]

Read more...

Peng: Jede dritte Lkw-Panne geht auf einen Reifenschaden zurück

Der ADAC TruckService ist Marktführer in der Pannenhilfe für Trucks, Trailer und Busse. Hier kann man rund um die Uhr anrufen, wenn der Lkw stillsteht – mehr als 2.000 Pannenhelfer stehen allein in Deutschland bereit und reparieren über 95 Prozent aller Pannenfälle direkt vor Ort. Rund ein Drittel der beim TruckService eingehenden Anrufe haben mit einem defekten Reifen zu tun. Doch warum eigentlich ist der Reifen solch eine Schwachstelle?
„Lange Fahrzeiten und hohe Lasten können Lkw-Reifen in der Regel nichts […]

Read more...

Skurrile Verkehrsregeln: So fahren Sie im Ausland wie ein Einheimischer

Wussten Sie, dass Brillenträger in Spanien bis zu 300 Euro Strafe bezahlen müssen, wenn sie keine Ersatzbrille im Auto dabeihaben? Oder dass man in Denver sonntags kein schwarzes Auto fahren und in Thailand – selbst als Mann – nicht oben ohne fahren darf? Das Internetportal leihwagenversicherungen.de hat uns die unten stehende Infografik zu interessanten Fakten und kuriosen Verkehrsregeln aus der ganzen Welt zugeschickt. Quasi als unterhaltsamer Knigge zum Autofahren in anderen Ländern.
Im ersten Teil der Grafik ist zusammengefasst, in […]

Read more...