Monthly Archives - November 2015

Steckbrief: Hebbel GmbH Spedition aus Leverkusen

Unternehmen:
Hebbel GmbH Spedition aus Leverkusen
Tätigkeit:
Die Spedition Hebbel ist spezialisiert auf den Transport von Stahlerzeugnissen, sowohl national als auch international.
Da ein großer Teil unserer Transporte im Nahverkehr stattfindet, sind wir selbst sehr flexibel und brauchen gleichartige Partner. Diesen Partner sehen wir in SPEDION.
Die Möglichkeiten die uns SPEDION bietet, vereinfachen unseren Alltag sehr.
Mitarbeiter:
50 Mitarbeiter
Flotte:
30 Fahrzeuge
Anforderungen:

Anbindung an unsere Speditionssoftware
Einfaches und kostengünstiges Telematiksystem
Unabhängigkeit vom Fahrzeughersteller
Anbindung an die Fahrzeugdaten

Genutztes Endgerät:
Samsung Galaxy Tab

SPEDION App im Einsatz seit:
Mai 2012
Schnittstellen:

Speditionssoftware WinSped
Archivierung digitaler Tacho-Daten

Features:
Wir nutzen folgende Funktionen der […]

Read more...

Rammelvolle Rastplätze: SZ über LKW-Stellplatzmangel auf deutschen Autobahnen

Unter dem Titel „Gefährlicher Engpass an der Raststätte“ berichtet die Süddeutsche Zeitung über ein Problem, unter dem fast alle Fernfahrer tagtäglich leiden: den allabendlichen Kampf um einen Stellplatz. Seit Jahren fehlen ausreichend LKW-Stellplätze an deutschen Autobahnen. Der Bedarf steigt durch die vermehrte Transportleistung viel schneller, als neue Parkplätze gebaut werden. „Experten schätzen, dass an deutschen Autobahnen noch immer mehr als 10.000 reguläre Parkmöglichkeiten für Brummis fehlen“, heißt es in dem Artikel.
Und so bildet sich Abend für Abend ein wildes […]

Read more...

Kochend unterwegs: Das neue Kochbuch für LKW-Fahrer

Raststätten machen es Fernfahrern nicht leicht, sich ausgewogen zu ernähren. Schnitzel mit Pommes warten an jeder Ecke und sind meist billiger als eine vollwertige Mahlzeit. Selbst zu kochen wäre eine gesunde und günstige Alternative. Aber wie bewerkstelligt man das auf Achse, unter Termindruck und ohne Einbauküche an Bord? Antworten gibt „Sternköche – Preiswerte und gesunde Rezepte für Lkw-Fahrer“, das erstes Fernfahrer-Kochbuch Deutschlands.
Das Buch der DEKRA enthält 40 Rezepte, die sich innerhalb von maximal 45 Minuten auf nur einer Flamme […]

Read more...

App-Tipp: Das Smartphone als Diktiergerät

Wie oft fällt einem unterwegs etwas ein, was man sich schnell notieren möchte. Sind dann Papier und Stift zur Hand, ist der Einfall meist schon wieder weg. Um das zu verhindern, kann man das Smartphone ganz einfach als Diktiergerät nutzen. Mit einer entsprechenden App lassen sich Einkaufslisten, To Dos und ganze Gespräche einfach aufnehmen und später abrufen. Die Aufnahmen können – je nach Anbieter – gespeichert, geschnitten, per Mail weitergeleitet oder als Klingelton verwendet werden. Entsprechende Apps sind zum […]

Read more...

Neue Software sieht Stau voraus

Wow, darauf haben wir gewartet: Forscher des Hasso-Plattner-Institut in Potsdam haben eine Software entwickelt, die Verkehrsstörungen prognostiziert, bevor diese überhaupt entstehen. Dafür verknüpft das System erstmals interne Informationen mit verkehrsrelevanten Daten aus dem Internet und wertet diese blitzschnell in Echtzeit aus.
Die Planer erfahren zum Beispiel sofort, ob und wie lange sich ein LKW in einem Stau befindet und in welchem Maß sich dadurch der ganze Transportweg verzögert. Witterungsverhältnisse, Straßensperrungen, Demonstrationen, verzögerte Be- und Entladezeiten sowie selbst schlecht funktionierende Kräne […]

Read more...

„Transparent Trailer“: Land Rover will Anhänger durchsichtig machen

Freie Sicht nach hinten, davon konnten Fahrer von Anhängern bisher nur träumen. Der Allradspezialist Land Rover allerdings arbeitet gerade daran, Anhänger mithilfe eines Kamerasystems „durchsichtig“ zu machen und damit die Sicherheit beim Gespannfahren deutlich zu erhöhen. Der Prototyp setzt Aufnahmen von Außenspiegel-, Rückfahr- und Heckkameras zusammen und erzeugt ein Livebild, das den Anhänger komplett ausblendet. Dieses erscheint automatisch im Innenspiegel des Fahrzeugs. Klare Markierungen zeigen, wo sich der Anhänger gerade befindet. Zusätzlich zum unsichtbaren Trailer arbeitet Land Rover auch […]

Read more...

BOB – die Aktion gegen Alkohol am Steuer zeigt Wirkung

 
Wer fährt, trinkt nicht. Diese – zugegebenermaßen ziemlich simple – Idee hatten 1995 ein paar Belgier und gründeten die Initiative BOB. 96 Prozent der dortigen Bevölkerung kennt heute BOB und über 50 Prozent sind bereits einmal BOB gewesen. Wie das geht?
BOB ist keine Abkürzung, sondern der Name derjenigen Person einer Gruppe, die nach Absprache keinen Alkohol trinkt und sich und ihre Mitfahrer sicher nach Hause bringt. BOB trägt die Verantwortung fürs Fahren und ist sich dieser auch bewusst. Zu […]

Read more...