Monthly Archives - Februar 2014

Wenn kleine Fehler Leben kosten: Anti-Raser-Spot aus Neuseeland

Zwei Autos rasen aufeinander zu. Doch bevor es zum unvermeidlichen Unfall kommt, steht die Zeit still und die beiden Fahrer steigen aus. Um sich zu unterhalten – darüber, dass der eine die Haltelinie zu früh überfahren hat und der andere ein paar km/h zu schnell unterwegs war. Beide Fahrer haben Fehler gemacht, aufhalten können sie den Unfallverlauf nicht. Der Familienvater mit einem Fünfjährigen auf der Rückbank kommt bei dem Crash ums Leben.
Der nur einminütige Clip „Speed ad – Mistakes“ […]

Read more...

Elektrisch, hybrid oder mit Erdgas: Fuhrparktest mit alternativen VW-Modellen

Welchen Nutzen haben E-Autos für Großkunden und Fuhrparkleiter? Im November 2013 lud das ADAC-Fahrsicherheitszentrum Augsburg rund 70 Fuhrparkverantwortliche ein, die neuesten VW-Modelle mit alternativen Antriebsformen kennenzulernen. Dazu standen verschiedene Elektro-, Hybrid- und Erdgasfahrzeuge bereit – vom Kleinstwagen „e-up!“ bis zum Lieferwagen „e-Co-Motion“.
Die umweltschonenden Fahrzeuge überzeugten die Teilnehmer nicht nur durch ihren deutlich geringeren CO2-Ausstoß. Auch in Sachen Alltagstauglichkeit, Technik und Effizienz konnten die grünen Autos punkten. Im Vordergrund stand dabei wesentlich die Wirtschaftlichkeit: Elektroautos bieten niedrigere Betriebskosten und werden […]

Read more...

App unterstützt LKW-Fahrer bei der Parkplatzsuche

Die nächste Ruhepause steht an, doch ein Parkplatz ist nicht in Sicht? Testen Sie doch mal die kostenlose Park-App „Truck Parking Europe“ des Karlsruher Softwareherstellers PTV Group für iOS und Android. Die Parkplatz-Datenbank beinhaltet über 10.000 LKW-Stellplätze europaweit, darunter sowohl offiziell ausgewiesene LKW- und Autobahnparkplätze wie auch zusätzlich geeignete Stellplätze abseits der Fernstraßen, beispielsweise in Industriegebieten.
So funktioniert „Truck Parking Europe“, die größte kostenfreie, europäische Plattform für Lkw-Parkmöglichkeiten. (Bildquelle: PTV Group)
Der Clou: Die Daten können von einer europaweiten Fahrer-Community, also den […]

Read more...

Spektakulärer Slackline-Stunt zwischen fahrenden Trucks

Volvo kann Werbung, das hat zuletzt der sogenannte „Epic-Split“ mit Van Dammes Spagat zwischen zwei fahrenden Trucks gezeigt. Doch auch ein andere Clip der 6-teiligen Volvo Live Test-Serie hat unser Herz erobert. Darin läuft Faith Dicky, Weltmeisterin im Slacklining, auf einer Slackline zwischen zwei Trucks, die auf einen Tunnel zurasen. Auch dieser Clip war und ist ein echter Youtube-Hit. Dass Volvo damit eigentlich für seinen neuen Truck werben will, wird da schon fast zur Nebensache.

 

Read more...

BG Verkehr will Unfälle an der Laderampe verringern

„Such dir eine Ameise und pack die Paletten irgendwo hin“ – Sätze wie diese können einem an der Laderampe gestohlen bleiben. Schön wär‘s doch, wenn beim Be- und Entladen einfach mal alles wie am Schnürchen laufen würde. Das ist aber – so die leidige Erfahrung vieler Berufskraftfahrer – die Seltenheit. 55 Prozent aller LKW-Fahrer bemängeln die langen und unkalkulierbaren Wartezeiten an den Laderampen, so das Ergebnis einer Verdi-Umfrage aus dem vergangenen Jahr. Rüde Umgangsformen, unklare Kompetenzen, fehlende Aufenthaltsräume und […]

Read more...

Gastbeitrag: Fünf gelungene Corporate Blogs

„Bloggen ist das Gegenteil von alles für sich behalten“ – was Foodbloggerin Jeanny von Zimt, Zucker & Liebe so locker-flockig aus der Tastatur fließt, ist für viele Unternehmen ein kleiner Kraftakt. Damit Corporate Blogs funktionieren, müssen sie aktuell sein, spannende Inhalte haben und dem Leser das Gefühl geben, einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen zu dürfen. Das kostet Zeit und bindet Ressourcen.
Doch die Mühe lohnt sich: Gelungene Unternehmensblogs (wie der, in dem Sie gerade lesen) geben dem […]

Read more...

Smartphones dominieren die Mediennutzung junger Menschen

Sechs Jahre nach der Erfindung des iPhones bestimmt das Smartphone den Alltag junger Menschen – so das Ergebnis einer Studie der Akademie der media in Stuttgart und der Agentur Mind Store Marketing .
Die Befragung von 2.500 18- bis 25-Jährigen ergab, dass Jugendliche ihr Smartphone etwa jeden Tag (!) dreieinhalb Stunden aktiv nutzen. Gut eine Stunde für den Nachrichtendienst WhatsApp und weitere 44 Minuten für Facebook, wohingegen für Telefonate, SMS und E-Mails nur 13 Minuten pro Tag draufgehen. Zwei Drittel der Befragten […]

Read more...