Monthly Archives - Dezember 2013

Restaurantkette Vapiano setzt auf clevere Logistik

Bei (Geschäfts-)Reisen nach Frankfurt, Freiburg oder Berlin landen wir früher oder später im Vapiano . Kennzeichen der Pasta-Pizza-Restaurantkette sind lange Eichenholztische, klares Design und eine köstliche, unkomplizierte mediterrane Küche. Wir mögen die entspannte Atmosphäre, die sich – wie wir kürzlich in der VerkehrsRundschau (49/2013) unter dem Titel „Logistik mit System“ gelesen haben – nur durch eine äußerst komplexe Logistik im Hintergrund erst so richtig entfalten kann.
Spannend, wie das Franchiseunternehmen seine Logistik komplett an den Foodlogistiker Havi Logistics ausgesourct hat und wie […]

Read more...

SPEDION App jetzt auch erfolgreich in BeNeLux

SPEDION hat einen neuen Partner: Dank der Kooperation mit der EuroTracs BVBA überquert die SPEDION App jetzt die Grenze nach Belgien, Luxemburg und in die Niederlande. Der belgische Spezialist für Speditions- und Dispositionssoftwarelösungen in der Cloud integriert unsere in mehreren Sprachen abrufbare mobile Highend-Telematiklösung unter dem Namen eConnect und im eigenen Firmendesign ins Sortiment. Die Features sind die gleichen …
SPEDION-Gesellschafter Bernd Schoob hatte EuroTracs im Oktober auf der diesjährigen Transport & Logistics Antwerp in der belgischen Metropole Antwerpen unterstützt. […]

Read more...

Spagat zwischen fahrenden Trucks: Van Damme hat es immer noch voll drauf

Spätestens seit „Karate Tiger“ ist Action-Star Jean-Claude Van Damme berühmt für seinen Spagat. Dass er diesen auch zwischen zwei fahrenden Trucks hinbekommt, beweist er in einem Live Test-Spot von Volvo. Unterlegt mit epischer Musik von Enya zeigt der knapp einminütige Film, wie Van Damme auf den Außenspiegeln von zwei fahrenden Sechzehntonnern steht. Diese bewegen sich so lange auseinander, bis der Schauspieler sich nur noch im astreinen (!) Spagat zwischen ihnen hält.
Die Message: Van Damm vertraut der Präzision und Stabilität […]

Read more...

Fehlende Weiterbildung? Fahrer und Unternehmen müssen zahlen!

Nur noch ein Jahr, dann müssen gewerblich tätige Bus- und Lkw-Fahrer ihre Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) absolviert haben. Stichtag für die 35 Stunden umfassende Weiterbildung ist der 10.09.2014. Experten schätzen, dass bisher erst die Hälfte aller Fahrer die gesetzlich vorgeschriebene Schulung hinter sich gebracht hat. Doch welche Bußen drohen überhaupt, wenn man ohne die entsprechende Schlüsselzahl 95 im Führerschein unterwegs ist?
Bußgelder und Verwarnungsgelder für Unternehmen: Wenn Unternehmen Fahrten ohne entsprechende Qualifikation des Fahrers anordnen oder zulassen, kann dies für sie ein […]

Read more...

Unterwegsversorgung „DocStop“ jetzt auch in Dänemark

Wer bei seinen Touren durch Dänemark unter Zahnweh, Rückenschmerzen oder Unwohlsein leiden, findet ab sofort Hilfe: Im Mai 2013 hat „DocStop“, die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrer, die ersten vier Stationen in Padborg nahe der deutsch-dänischen Grenze eröffneten.
Die neuen Infopoints befinden sich an der Statoil Servicestation, der IDS Sation, der Raststätte Shell Route24 und dem OK Plus Shop Padborg. Vermittelt werden Informationen über Allgemein- oder Fachärzte in der Umgebung sowie Shuttles vom LKW zum Mediziner und zurück. Der […]

Read more...

Jetzt staatliche Förderung für Energiemanagement beantragen

Seit dem 15. August 2013 können Unternehmen Zuschüsse für die Einführung von Energiemanagementsystemen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen. Gefördert werden Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz bis zu einer Gesamthöhe von 20.000 Euro je Unternehmen innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten.
Konkret werden Kosten für die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 und eines Energiecontrollings sowie für den Erwerb von Messtechnik und Energiemanagement-Software bezuschusst. Die Förderung soll einen Beitrag zur Erreichung der Energieeffizienzziele der Bundesregierung aus dem […]

Read more...

Gastbeitrag: Fitness im Winter

Kinder, Kinder, es ist wieder Winter – und der unwiderstehliche Geruch der Plätzchen besticht uns: leider einmal zu oft. Übergewicht ist ein Problem, mit dem laut einer Studie der International Association for the Study of Obesity (IASO) Deutschland mitunter am meisten zu kämpfen hat. Die Studie bezeichnet Deutschland gar als „dickstes Land in der EU“ – kein besonders schmackhafter Titel. Nach dem Bodymaßindex BMI, mit dem man das Verhältnis von Körpergröße, Gewicht und Alter bestimmen kann, sind in Deutschland […]

Read more...

Schülerinitiative „Hallo, Zukunft!“

Clever, motiviert und engagiert – so wünschen wir uns, ebenso wie viele Unternehmen der Transport- und Logistikbranche, unseren Nachwuchs. Bei der Suche nach qualifizierten Auszubildenden sind wir auf die Schülerinitiative „Hallo, Zukunft!“ des Verlags Heinrich Vogel (VerkehrsRundschau, Trucker, Gefahr/gut) unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer gestoßen. Viele Unternehmen, darunter auch Toll Collect, haben sich mittlerweile dem Unterstützerkreis angeschlossen.
Mit einem Newsletter, einem jährlichen Jugendratgeber, einer Facebook-Seite  und zahlreichen Veranstaltungen wirbt die Initiative für die Berufe der Logistik. Auf dem […]

Read more...

VerkehrsRundschau startet neue Buchreihe

„Kommunikation für Disponenten“ heißt der erste Ratgeber der neuen Buchreihe „Snaps“, mit der die Fachzeitschrift VerkehrsRundschau Transport- und Speditionsbetriebe bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen möchte.
Die VR-Kompaktwissen-Reihe bietet Wissen in „kleinen Häppchen“, leicht verständlich geschrieben mit vielen, direkt umsetzbaren Praxistipps, hilfreichen Checklisten und optionalen Aufgaben. Jedes Unterkapitel enthält eine Zeitangabe für die Lesedauer, so dass man das Buch auch gut in kleinen Etappen „zwischendurch“ lesen kann.
Band 1 richtet sich an Disponenten, Unternehmer und Fuhrparkleiter und zeigt auf, wie man durch […]

Read more...

Steak statt Stau – ein Studentenfilm zur Logistik

Dass die meisten Menschen bei dem Schlagwort „Logistik“ an LKW-Staus und nicht etwa an saftige Rindersteaks aus Argentinien oder spritzigen Prosecco aus Frankreich denken, hat 70 Logistik-Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach zu einem Imagefilm über die Bedeutung ihrer Branche inspiriert.
Unter dem Titel „Was wäre die Welt ohne Logistik?“ macht der Film, der an zwei Drehtagen für wenig Geld unter Mitwirkung vieler Beteiligter realisiert wurde, am Beispiel einer sommerlichen Grillparty deutlich, dass Logistik weit mehr transportiert als Güter. Logistik, […]

Read more...