Monthly Archives - Juli 2013

3 Fragen an Gerd Wildt

Diplom-Ingenieur (FH) Gerd Wildt, seit acht Jahren Vertriebsleiter und Prokurist der Spedition Friedrich Wildt aus Ettenheim. Das Unternehmen ist Pionier im Bereich der CO2-Kompensation in der Speditionsbranche.
Ihre Spedition geht einen neuen Weg im Bereich Klimaschutz. Möglichst wenig CO2-Ausstoss zu produzieren ist das Ziel vieler Unternehmen in der Transportbranche. Sie jedoch bieten Ihren Kunden darüberhinaus an, die beim Transport entstandenen klimaschädlichen Gase mit dem Erwerb eines sogenannten Klimazertifikats auszugleichen. Wie funktioniert das?
Bei jeder Route errechnen wir die tatsächlich entstandenen Emissionswerte […]

Read more...

„Beweg was – werd Busfahrer“: Der Imagefilm zur bdo-Ausbildungskampagne

Busfahrer haben ein bewegtes Leben: Sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen, bringen Kinder zu Schule und alte Damen zum Arzt. Sie beherrschen modernste Technik, sind immer nah am Menschen und fahren eines der umweltfreundlichsten und sichersten Verkehrsmittel.

Um junge Menschen für diesen abwechslungsreichen und krisenfesten Job zu begeistern, hat der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) einen Imagefilm erstellt. In spannenden sechs Minuten stellt der Clip den Beruf des Busfahrers vor und erklärt, welche unterschiedlichen Wege man einschlagen kann, um Busfahrer […]

Read more...

Spedition Transco spendet Obstbäume an Schule

24 neue Apfelbäume auf dem Schulgelände – darüber freuen sich die Kinder der Nikolaus-Christian-Sander-Schule in Teningen im Südwesten Baden-Württembergs. Die grünen Schmuckstücke sind eine Spende des Konstanzer Speditions- und Logistikdienstleisters Transco Süd , der die Bäume wiederum vom emsländischen Trailerhersteller Krone  geschenkt bekommen hatte. Offiziell überreicht wurden die Obstbäume jetzt anlässlich der Übergabe eines neuen Kühlfahrzeugs, das Transco bei Krone bestellt hatte.
Baumpflanzaktion der 6.-Klässer der Nikolaus-Christian-Sander-Schule in Teningen.
Die Speditionsprofis von Transco nahmen die Spendenübergabe zum Anlass, um mit den Schülerinnen und […]

Read more...

Wasser- und Schifffahrtsschule: Kinder entdecken Logistik

Wie funktioniert eine Schleuse? Welche Aufgaben hat ein Hafenmeister? Und warum fährt ein Handy mit dem Schiff, um in den Laden zu kommen? Im Sommer 2013 lädt die Wasser- und Schifffahrtsschule erstmalig Grundschüler der dritten und vierten Klassen dazu ein, die spannende Welt der Binnenschifffahrt und Logistik zu entdecken.
Schiff ahoi! Auf dem Schulschiff können Kinder mehr die Binnenschifffahrt live erleben (Foto: WSD Süd)
 
 
 
 
Wasser und Schiffe sind keine trockenen Themen – auch nicht im Unterricht! Unter dieser Devise und mit […]

Read more...

Luft raus: Otto spart 500 Lkw-Ladungen pro Jahr

Um Einsparpotentiale beim Paketversand aufzudecken, hat die Otto Group Datensätze von rund 20 Millionen Kartonsendungen der Logistik-Tochter Hermes mit einer speziellen Software ausgewertet. Analysiert wurde das Zusammenspiel von Kartongröße, Luft- und Artikelvolumen.
Hermes-Zusteller beim Beladen eines Lkw (Quelle: Hermes Fulfilment)
Heraus kam: Optimiert man die Verpackungsgrößen lassen sich im Schnitt 1,5 Liter Luft pro Karton einsparen. Dadurch verringert sich das Transportvolumen im Jahr um 500 LKW-Ladungen. Bei einem Ladevolumen von 40 Kubikmetern pro Fahrzeug brächte das jährlich eine Einsparung von etwa […]

Read more...

Nieder mit dem Schweinehund – ein Hoch auf den gesunden Rücken

Jeder kennt ihn, den „inneren“ Schweinehund. Woher aber stammt eigentlich dieser Begriff, der gleichzusetzen ist mit Bequemlichkeit und Willensschwäche? Schweinehunde waren Jagdhunde, die zur Wildscheinjagd abgerichtet waren. Faul waren diese Hunde mal gar nicht, sondern eher unerschrocken, ausdauernd und mutig – denn Wildschweine können ganz schön gefährlich werden, wenn man sie reizt.
Heute meint man mit „innerem“ Schweinehund die Schwäche, etwas durchzuhalten, oder die Anstrengung, die es bedarf, um regelmäßig etwas für sich zu tun, was dem Körper doch eigentlich […]

Read more...

Noch besser: Die neue SPEDION App-Version 4.11

Anregungen unserer Kunden zur Optimierung der SPEDION App sind uns immer herzlich willkommen. Und auch unser Team arbeitet stetig daran, die Telematik-App noch anwenderfreundlicher und sicherer zu gestalten. Das neueste Ergebnis: Die SPEDION App-Version 4.11, die derzeit auf alle Fahrzeuge verteilt wird – mit ganz neuen Funktionen und vielen Verbesserungen.
Neue Funktionen

Schnellzugriff auf Kamera
Neue Sprachen: Ungarisch, Slowakisch und Französisch
Tourmodul: Lademittel kann über Auswahlliste bearbeitet werden
Neues Steuerelement für Fragebogen und Workflow: Fotoliste (mehrere Fotos aufnehmen und versenden)

Verbesserung

Umfassende Überarbeitung des ECO-Moduls: (Neue Algorithmen, […]

Read more...