Monthly Archives - April 2013

Samsung stellt Apple in den Schatten

Selbst Kenner der Branche sind erstaunt: Nach eigenen Angaben hat Samsung im ersten Quartal 2013 erstaunliche Rekordgewinne erzielt. Der weltgrößte Smartphone-Hersteller steigerte sein operatives Ergebnis um 54 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro. Das trifft den großen Rivalen Apple hart, denn dieser hatte für das vergangene Vierteljahr zum ersten Mal seit zehn Jahren einen Gewinnrückgang bekannt geben müssen.
Alle Details lesen Sie beim Spiegel oder auf Handelsblatt.de.

Read more...

Technik fürs Alter: Modell-Wohnung auf Tour

Sicherer und bequemer altern – das ist das Ziel der technischen Maßnahmen, die Forscher und Entwickler unter dem Begriff „Ambient Assisted Living (AAL)“ bündeln. Gemeint sind zum Beispiel computergestützte Assistenzsysteme, die es Pflegebedürftigen erlauben, möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, und die auch die Angehörigen entlasten.

Wie diese Technik Menschen bei der Lebensführung tatsächlich unterstützen kann, zeigt das FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe mit einem mobilen Wohncontainer, der mit schon erwerbbaren Entwicklungen der AAL-Forschung bestückt zurzeit in […]

Read more...

„Die Auftragsübermittlung an den Fahrer ist mit der SPEDION App denkbar einfach“ (Christian Weber, KRUG Gruppe)

 „Das System der SPEDION App hat den Vorteil, dass es mobil ist“, betonte Christian Weber von der KRUG Internationalen Spediton im Gespräch mit SPEDION-Gesellschafter Bernd Schoob bei der Anwendertagung Telematik in Frankfurt. „Im Vergleich zu Festeinbauten bedeutet ein Defekt an einem Endgerät hier keinen Tag Fahrzeugausfall aufgrund des Umbaus in der Werkstatt mehr.“
Vor einem bis auf den letzten Platz ausgefüllten Auditorium wandte sich Bernd Schoob mit fünf Fragen an seinen Gesprächspartner und wollte beispielsweise wissen, warum die KRUG Gruppe seit sieben Jahren […]

Read more...

„Kompetenznetz Individuallogistik (KNI)“ aus der Taufe gehoben

Der Raum Münster/Osnabrück/Bielefeld gehört zu den Top-Logistikregionen Deutschlands. Starke Logistikbetriebe und -institutionen spielen eine wichtige Rolle in der hiesigen Wirtschaft und profitieren von der zentralen Lage, der Nähe zu den Seehäfen, einem dynamischen Mittelstand und den attraktiven, liebenswerten Städten.
Um die logistische Kompetenz in dem Städtedreieck noch besser zu vermarkten, haben sich Logistikunternehmen, Verbände und wissenschaftliche Einrichtungen aus der Region zum Verein „Kompetenznetz Individuallogistik“ (KNI) zusammen geschlossen. Ziel soll es sein, klassisches Konkurrenzdenken durch starke Kooperation zu ersetzen und Logistikfachkräfte […]

Read more...

„Tag der Logistik“ am 18. April 2013

Logistik macht’s möglich: Unter diesem Motto findet am Donnerstag zum sechsten Mal der bundesweite „Tag der Logistik“ statt. Interessierte sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der Logistik in Industrie, Handel und den Dienstleistungen zu werfen oder sich über die Angebote der Ausbildungs- und Studiengänge im Bereich Logistik zu informieren.
Initiatorin ist die gemeinnützige Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Verbänden, Organisationen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ist kostenfrei. Allerdings wünschen die meisten Unternehmen […]

Read more...

Neue EU-Norm: Laster sollen runder werden

Die EU-Kommission hat neue Normen für Lkw-Führerhäuser und Anhänger vorgeschlagen, mit denen sie die Umwelt schonen und die Zahl der Verkehrstoten senken will. Dem Vorschlag nach dürften Führerhäuser künftig eine abgerundete Form haben und am Ende der Hänger würden „aerodynamische Luftleiteinrichtungen“ zugelassen, teilte die Kommission am Montag, 15. April 2013, in Brüssel mit.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Read more...

Grüne Logistik aus dem Bergischen Land: Nachhaltigkeit bei der Spedition Kellershohn

„Mensch – Umwelt – Taten“: Mit ihrem Programm „MUT“ setzt die Spedition Kellershohn aus Lindlar Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit und beweist, dass auch kleine Unternehmen Großes zum Klimaschutz beitragen können.
Schon früh hat Kellershohn sich die Wortmarke „Logistik mit Menschen und Umwelt“ eintragen lassen – und setzt noch heute Ökologie als selbstverständlichen Teil der Firmenphilosophie Tag für Tag um. Konkret heißt das:

Versorgung über eine eigene Photovoltaikanlage
Einsatz von umweltfreundlichen Fahrzeugen und Staplern
Einsatz von Telematik-Systemen zur optimierten Routenplanung
schonender Umgang mit sämtlichen Ressourcen
Eco-Fahrtraining […]

Read more...

Prima Endgerät: Das Samsung Galaxy Tab

Schlank, schnell und für die SPEDION App hervorragend geeignet: Das Samsung Galaxy Tab ist unser absoluter Favorit unter den androidbasierten Endgeräten.
„Das Tab ist ausgesprochen leistungsstark und nutzerfreundlich. Es wird von den Fahrern – so zeigt die Erfahrung unserer Kunden – ausgezeichnet angenommen“, berichtet SPEDION-Geschäftsführer Wolfram Grohse. Selbst im härtesten Arbeitsumfeld bewähren sich die Geräte, die zudem auch noch schick aussehen.
Das neueste Modell Samsung Galaxy Tab 2 10.1 überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und besten technischen Details:

10,1-Zoll-Display, 1.280 x […]

Read more...

Bloggender LKW-Fahrer: Erfolgreiches Online-Tagebuch aus der Fahrerkabine

Social Media hat im Fernverkehr längst Einzug gehalten. Immer mehr Kraftfahrer nutzen Laptops, Tablets und Smartphones, um via Facebook oder Skype auch unterwegs mit ihren Freunden und Familien in Kontakt zu bleiben.
Maik Erdmann aus Mühlhausen, Trucker seit mehr als 20 Jahren, geht noch einen Schritt weiter: Er veröffentlicht seine Erlebnisse in einem Internet-Tagebuch und betreibt mit www.truckonline.de einen der beliebtesten Weblogs Thüringens.
Mehr als 1.000 Einträge umfasst die Website mittlerweile. Darunter finden sich neben spannenden Road-Stories und informativen Insider-Tipps auch […]

Read more...

Neue StVO – neue Verkehrsschilder

Seit Ostermontag, 1. April 2013, gilt die lang geplante Neufassung der Straßenverkehrsordnung (StVO). Die Änderungen betreffen vor allem Fahrrad- und PKW-Fahrer, die bei Fehlverhalten und Falschparken stärker zur Kasse gebeten werden. Für Kraftfahrer interessant ist die Neuregelung der Verkehrszeichen, die für mehr Klarheit, Akzeptanz und Sicherheit sorgen soll. Um die Verkehrsregeln eindeutiger und einfacher zu gestalten, werden einige Verkehrsschilder abgeschafft und andere ergänzt.
Diese Schilder werden ersatzlos gestrichen (Übergangsphase bis Oktober 2022):

Zeichen 150 und 153: „Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken“ […]

Read more...