Beiträge

Deutsche erhalten im Schnitt 18 berufliche Mails pro Tag

Sind Sie auch manchmal genervt von der Mailflut, die Ihren Posteingang erreicht – egal, ob über den lokalen Computer, das Tablet oder Ihr Smartphone? Verbringen Sie auch viel zu viel Zeit damit, wichtige Mails von unwichtigen zu trennen und die relevanten richtig abzulegen?

Dann sind Sie damit nicht allein: Im Schnitt erhält jeder berufstätige Deutsche 18 Mails pro Tag an seine geschäftliche Mailadresse. Das ergab eine Umfrage des IT-Branchenverbands BITKOM. Vor drei Jahren waren das nur elf Nachrichten täglich. Jeder zehnte Berufstätige, der dienstlich E-Mails nutzt, erhält heute sogar 40 oder mehr Nachrichten täglich, 2011 waren es nur sechs Prozent.

Zwei Drittel der Berufstätigen (66 Prozent) geben an, dass E-Mails für sie keine Belastung seien. Rund jeder Vierte (28 Prozent) wünscht sich Zusatzangebote wie firmeninterne soziale Netzwerke, um die Anzahl der beruflichen E-Mails zu reduzieren. Sechs Prozent würden E-Mails sogar gerne vollständig durch solche Kommunikationsplattformen ersetzen.

Quelle: Pressemitteilung „Im Durchschnitt 18 berufliche E-Mails pro Tag“ vom 11. Juli 2014 der BITKOM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.